Anzeige

Deutsche Florett-Herren sichern sich Tokio-Ticket

24.02.2020 09:44
Die deutschen Florett-Herren um Peter Joppich sind bei Olympia dabei
© dpa
Die deutschen Florett-Herren um Peter Joppich sind bei Olympia dabei

Die deutschen Florett-Herren haben sich für die Olympischen Spiele 2020 qualifiziert. Das Team des Deutschen Fechter-Bundes erreichte beim Weltcup in Kairo den elften Platz und sicherte sich damit als Siebter der Gesamtwertung das Tokio-Ticket.

Durch die Qualifikation für den Mannschaftswettbewerb sind bei den Spielen in der japanischen Hauptstadt (24. Juli bis 9. August) automatisch drei deutsche Florettfechter im Einzel startberechtigt.

Der Wettkampf in Ägypten war die letzte Möglichkeit für die Florett-Teams, sich Olympia-Punkte zu sichern. Das DeFB-Team trat mit dem früheren Weltmeister Peter Joppich sowie mit Luis Klein, Fabian Braun und Alexander Kahl an.

Die deutschen Florett-Damen verpassten dagegen die Team-Qualifikation für Tokio, sie belegten bei ihrem abschließenden Weltcup in Kasan Platz acht, der in der Endabrechnung nur zu Platz elf reichte. In der Einzelwertung hat aber die 20 Jahre alte Leonie Ebert als derzeit Dritte noch beste Aussichten auf die Qualifikation.

Für die Olympischen Spiele 2016 hatte sich keine deutsche Fechter-Mannschaft qualifiziert, der DeFB konnte damals nur vier Einzelstarter nach Rio de Janeiro schicken.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige