Anzeige

"Gomez hat nicht unbedingt in die Ecken getroffen"

Zingerle verrät: So hat mich Pep Guardiola beeindruckt

21.02.2020 13:38
Verbrachte 13 Jahre beim FC Bayern: Paderborns Keeper Leopold Zingerle
© CHAI via www.imago-images.de
Verbrachte 13 Jahre beim FC Bayern: Paderborns Keeper Leopold Zingerle

Seine gesamte Jugend verbrachte Leopold Zingerle beim FC Bayern München. Der große Durchbruch gelang ihm allerdings nie. Am Freitagabend (ab 20:30 Uhr im LIVE-Ticker) trifft der 25-Jährige, der mittlerweile das Tor vom SC Paderborn hütet, auf seinen Ex-Klub. Auch ohne Profi-Einsatz blickt er positiv auf die gemeinsame Zeit zurück und erinnert sich an Anekdoten rund um ehemalige Mitspieler und Trainer.

"Arjen Robben hat mich schon vor die eine oder andere Schwierigkeit gestellt", verriet Zingerle im Interview mit der Münchner "Abendzeitung". Der Torhüter aus der Reserve durfte damals häufig gemeinsam mit den Stars trainieren. Den Abschluss von Mario Gomez, der zurzeit für den VfB Stuttgart in der 2. Liga spielt, beschrieb er als "unangenehm".

"Gomez hat nicht unbedingt in die Ecken getroffen, aber seine Schüsse waren extrem hart", erklärte er weiter. Grundsätzlich sei es aber schwierig, aus dem mit Talent gespickten Kader einzelne Akteure herauszuheben, da "die Offensivstars alle eine hohe Qualität hatten".

Bei seinen Coaches tut sich der Schlussmann da deutlich leichter. "Bei den Trainern waren Jupp Heynckes und Pep Guardiola herausragend. Die mal erlebt zu haben, war etwas Besonderes", schwärmte der gebürtige Münchner.

Teilweise wäre zur Halbzeit eines Spiels "alles genau so eingetreten, wie es Pep in der Besprechung vor der Partie gesagt hatte", erinnerte sich Zingerle, der in der 1. Mannschaft nie zum Zug kam. "Da habe ich mir gedacht: Puh, das ist schon noch mal ein anderes Niveau hier."

Die Klasse seines Torhüter-Kollegen Manuel Neuer rief in ihm eine ähnliche Reaktion hervor. "Im Training hat man sich bei Neuer schon öfter mal gedacht: Wow, wie hält er den eigentlich?", so der heutige Paderborner. Die Stürmer hätten stets "perfekt in die Ecke" schießen müssen: "Alles andere hat er gehalten."

Zingerle verbrachte 13 Jahre bei den Bayern und wechselte im Sommer 2015 aus der Reserve des FCB zur SpVgg Greuther Fürth. Seit über zweieinhalb Jahren steht er beim SCP unter Vertrag.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige