Anzeige

Ehemalige NFL-Profis nach Drogenfund in Erklärungsnot

20.02.2020 09:45
Greg Robinson spielte in der vergangenen Saison für die Cleveland Browns
© Frank Jansky/Icon Sportswire
Greg Robinson spielte in der vergangenen Saison für die Cleveland Browns

Die früheren NFL-Profis Greg Robinson und Jaquan Tyreke Bray stecken nach einem enormen Drogenfund in Erklärungsnot.

Beide wurden in Sierra Blanca/Texas nahe der mexikanischen Grenze in einem Mietwagen mit gut 70 Kilo Marihuana erwischt. Robinson und Bray sitzen in Haft, ihnen drohen bis zu 20 Jahre Gefängnis.

Nach Angaben der Behörden müssen sich beide wegen Drogenbesitzes mit Absicht des Verkaufs verantworten. Offensive Tackle Robinson (27) stand in der abgelaufenen Saison bei den Cleveland Browns in der US-Liga NFL unter Vertrag, Bray (26) hat drei Jahre als Wide Receiver für die Indianapolis Colts gespielt (2015-2018).

Gemeinsam mit einem dritten Insassen waren die Footballer unterwegs, als an einem Checkpoint ein Drogenhund anschlug. Das gab das US-Justizministerium bekannt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige