Anzeige

Chelsea-Juwel zum Schnäppchenpreis zu haben

Bayern und Schalke buhlen um "nächsten Hudson-Odoi"

18.02.2020 10:21
Samuel Iling steht offenbar beim FC Bayern und FC Schalke 04 im Fokus
© Mateo Villalba Sanchez, getty
Samuel Iling steht offenbar beim FC Bayern und FC Schalke 04 im Fokus

Auf der ständigen Suche nach vielversprechenden Talenten sind sowohl der FC Bayern München als auch der FC Schalke 04 beim FC Chelsea fündig geworden. Offenbar steht der 16-jährige Flügelstürmer Samuel Iling vom FC Chelsea bei den Bundesligisten auf dem Zettel.

Laut "footballinsider247.com" hat Iling das Interesse zahlreicher Topklubs mit starken Leistungen bei Chelseas U18-Team und der englischen U17-Nationalmannschaft auf sich gezogen. Neben Bayern und Schalke sollen auch Paris Saint-Germain und Ajax Amsterdam die Fühler nach Iling ausgestreckt haben.

Das Arbeitspapier des 16-Jährigen an der Stamford Bridge ist nur noch bis zum Ende der Saison datiert. Das Juwel könnte Chelsea also im Sommer für eine geringe Ausbildungsentschädigung verlassen.

Allerdings wollen die Blues dem Bericht zufolge alles dafür tun, Iling langfristig zu binden.

Samuel Iling gilt als "nächster Hudson-Odoi"

Iling gilt als einer einer der besten Nachwuchsspieler der Chelsea-Akademie. Mit seinen 16 Jahren wird er bereits regelmäßig beim U18-Team eingesetzt.

In der aktuellen Saison steuerte der Angreifer in sieben Spielen einen Assist bei. Sogar in der Youth League durfte er bereits drei Mal mit der U19 spielen.

Seit der U15 ist Iling zudem fester Bestandteil der englischen Junioren-Nationalmannschaft.

Nicht wenige Experten sehen in Iling den nächsten Callum Hudson-Odoi. Der einst heftig vom FC Bayern umworbene Offensivakteur schaffte den Durchbruch beim FC Chelsea und ist mittlerweile fester Bestandteil im Profi-Team der Blues.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige