Anzeige

Sophia Flörsch gelingt "Comeback des Jahres"

17.02.2020 20:34
Sophia Flörsch ist für ihr Comeback ausgezeichnet worden
© gbrci via www.imago-images.de
Sophia Flörsch ist für ihr Comeback ausgezeichnet worden

Die Münchner Formel-3-Pilotin Sophia Flörsch ist bei den Laureus Awards als erste Deutsche in der Kategorie "Comeback des Jahres" ausgezeichnet worden.

Im Jahr 2018 hatte die heute 19-Jährige bei einem schrecklichen Unfall in Macau eine Fraktur der Wirbelsäule erlitten, die anschließende Operation dauerte elf Stunden. Schon einen Monat später hatte Flörsch ihre Absicht erklärt, 2019 das Rennen in Macau wieder fahren zu wollen. Das geschah im November 2019.

Flörsch gab in der Kategorie Comeback immerhin Champions-League-Sieger FC Liverpool, Andy Murray (Großbritannien/Tennis), Christian Lealiifano (Australien/Rugby), Nathan Adrian (USA/Schwimmen) und Kawhi Leonard (USA/Basketball) das Nachsehen.

Die gemeinnützige Laureus-Stiftung, die sich weltweit mit verschiedenen Sport-Projekten für benachteiligte Kinder einsetzt, zeichnet Sportler und Sportlerinnen für ihre Leistungen im zurückliegenden Kalenderjahr aus.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige