Anzeige

Der Stürmer brilliert in Spanien

Holt der BVB Isak zurück? Rückkaufklausel höher als gedacht

17.02.2020 11:02
Denkt der BVB über eine Rückholaktion von Alexander Isak nach?
© Acero via www.imago-images.de
Denkt der BVB über eine Rückholaktion von Alexander Isak nach?

Bei Real Sociedad blüht Alexander Isak richtig auf. Die starken Leistungen des schwedischen Stürmers sind auch seinem ehemaligen Arbeitgeber Borussia Dortmund nicht verborgen geblieben. Doch eine BVB-Rückholaktion, über die zuletzt in Spanien spekuliert wurde, könnte deutlich teurer werden als bislang angenommen.

Vor knapp einer Woche hatte die "AS" berichtet, dass sich der BVB eine Rückkaufklausel für Isak zugesichert haben soll. Diese liege bei 30 Millionen Euro.

"Mundo Deportivo" schreibt dagegen, dass der BVB satte 70 Millionen Euro zahlen muss, will der Revierklub den Stürmer schon im kommenden Sommer zurückholen. Die 30 Millionen Euro würden erst ab Sommer 2021 gelten.

Nach zwei Jahren hatte Isak Borussia Dortmund im Winter erst per Leihe zu Willem II verlassen, eher er im Sommer zu Real Sociedad transferiert wurde. Die Ablösesumme soll bei acht Millionen Euro gelegen haben.

Isak verzückt unterdessen seit Wochen die Fans in LaLiga. Der ehemalige Dortmunder traf in den letzten dreizehn Pflichtspielen zwölf Mal, sowohl im Achtelfinale gegen CA Osasuna als auch im Viertelfinale der Copa del Rey gegen Real Madrid gar jeweils doppelt.

Beim 4:3-Spektakel bei den Hauptstädtern markierte Isak zunächst mit links das zwischenzeitliche 2:0 in der 54. Minute. Nur zwei Minuten später ließ er das Estadio Santiago Bernabéu mit einem Rechtsschuss zum 3:0 vorerst verstummen.

Wettbewerbsübergreifend steht Alexander Isak nun bei 14 Toren und drei Vorlagen in 29 Spielen, wobei er lediglich elf Mal in der Startelf stand. Ähnlich beeindruckend war seine Quote bereits in der Vorsaison, als er vom BVB in die niederländische Eredivisie verliehen wurde: Für Willem II netzte er 14 Mal in 18 Partien.

Nur in Dortmund konnte er seine Torjäger-Qualitäten nicht zeigen, bestritt dort in zwei Jahren nur zehn Spiele für die Profis und erzielte ein Tor.

gkl/lbe

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige