Anzeige

FC Bayern gewinnt beim 1. FC Köln: Die Netz-Reaktionen

16.02.2020 18:11
FC Bayern gewinnt beim 1. FC Köln: Die besten Netz-Reaktionen
© Lars Baron, getty
FC Bayern gewinnt beim 1. FC Köln: Die besten Netz-Reaktionen

Am Sonntagnachmittag legt der FC Bayern München gegen den 1. FC Köln einen Blitzstart hin und führt schon nach zwölf Minuten mit 3:0. In der Folge nimmt der Rekordmeister aber den Fuß vom Gas und lässt den Effzeh nach der Pause gewähren. Im Netz sind etliche Anhänger trotz des 4:1-Erfolges sauer. Die besten Netz-Reaktionen zum Durchklicken:

Unbeeindruckt von den klaren Siegen der Konkurrenten Leipzig (3:0 gegen Bremen), Dortmund (4:0 gegen Frankfurt) und Mönchengladbach (4:1 in Düsseldorf) legten die Münchner mit dem Selbstverständnis eines auch kommenden Meisters mit einer 3:0-Führung nach nur zwölf Minuten den Grundstein für den Erfolg.

>> FC Bayern gewinnt beim 1. FC Köln: Die besten Netz-Reaktionen <<

Die Bayern ließen es insbesondere nach der Pause endgültig langsamer angehen, doch selbst kleine Freuden wurden dem FC zunächst genommen: Gleich zwei Tore von Jhon Cordoba, der zuvor in sechs Heimspielen in Folge getroffen hatte, wurden wegen Abseitsstellung aberkannt (46./55.), das erste davon nach Videobeweis.

Die besten Netz-Reaktionen findet ihr in unserer Diashow.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige