Anzeige

Dänemark zu stark: Badminton-Damen verpassen EM-Titel

16.02.2020 15:20
Die deutschen Badminton-Damen verloren das EM-Endspiel gegen Dänemark
© Federico Pestellini via www.imago-images.de
Die deutschen Badminton-Damen verloren das EM-Endspiel gegen Dänemark

Die deutschen Badminton-Damen haben bei der Team-EM im französischen Lievin ihren zweiten Titel nach 2012 verpasst.

Die Auswahl des Deutschen Badminton-Verbandes unterlag im Endspiel am Sonntag Rekordsieger und Titelverteidiger Dänemark mit 1:3. Bereits mit dem Einzug in die Vorschlussrunde hatten die DBV-Damen das Ticket für die WM im dänischen Aarhus (16. bis 24. Mai) gelöst.

Das Herren-Team hatte die Qualifikation für die Titelkämpfe durch ihren Viertelfinal-K.o. am Freitag gegen Topfavorit Dänemark (0:3) verpasst und blieb damit erstmals seit Austragung gesonderter Mannschafts-Europameisterschaften ohne Edelmetall.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige