Anzeige

Neu-Dortmunder fühlt sich "endlich wieder wichtig"

"Können Großes erreichen": Can macht BVB-Fans Hoffnung

16.02.2020 09:34
Emre Can kann am Dienstag für den BVB spielen
© TEAM2 via www.imago-images.de
Emre Can kann am Dienstag für den BVB spielen

Neuzugang Emre Can hat bei Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund sofort eingeschlagen. Der deutsche Nationalspieler zeigte beim 4:0-Sieg des BVB gegen Eintracht Frankfurt eine sehr gute Leistung. Nun macht er den Fans der Schwarz-Gelben Hoffnung.

"Ich will vorangehen und der Mannschaft helfen. Es ist schön, endlich wieder das Gefühl zu haben, wichtig zu sein", so der 26-Jährige gegenüber "Sport1": "Das hatte ich in den letzten Monaten nicht. Ich hoffe, es geht so weiter für mich."

Emre Can hatte bis zu seiner Auswechslung in der 64. Minute zusammen mit Axel Witsel die Fäden im defensiven Mittelfeld der Borussia gezogen, von sport.de erhielt er folgerichtig die Note 1,5. Zudem konnte er gegen Frankfurt die beste Zweikampfquote aller Spieler aufweisen (71,43 %).


Mehr dazu: Dreimal Bestnote! Die Noten zum BVB-Sieg gegen Frankfurt


Bei seiner Auswechslung, Folge eines Zweikampfes und eines Schlags auf das Sprunggelenk, verabschiedeten ihn die Fans mit großem Applaus. "Es ist nichts Schlimmes. Ich kann am Dienstag spielen", gab Can schnell Entwarnung. Laut Trainer Lucien Favre war die Auswechslung "nötig", Can habe "am Donnerstag trainiert, aber die anderen Tage nicht".

Can macht BVB-Fans Hoffnung: "Können Großes erreichen"

Der Neuzugang von Juventus gab den BVB-Anhängern zudem mit einer deutlichen Ansage neue Hoffnung. "Es kann sehr erfolgreich werden, wenn wir hinten so gut stehen. Nach vorne sind wir immer für Tore gut. Wir können Großes erreichen!"

Anders als nach der 3:4-Niederlage gegen Leverkusen, als Can die defensive Schwäche seiner Mannschaft mit deutlichen Worten kritisierte, lobte er nach dem Kantersieg gegen die Hessen nun: "Wir standen hinten stabil und haben nach vorne gut gespielt. So können und müssen wir weitermachen." 

Am kommenden Dienstag (21:00 Uhr) empfängt Emre Can mit Borussia Dortmund in der Champions League den französischen Serienmeister Paris Saint-Germain. "Wir treffen auf eine der besten Mannschaften der Welt. Wir dürfen uns nicht verstecken, nicht passiv werden. Wenn wir mit Selbstvertrauen in das Spiel gehen, können wir gewinnen."

gkl

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige