Anzeige

Krimi im Kracher! Kiel sichert sich CL-Gruppensieg

12.02.2020 20:44
THW Kiel sichert sich Gruppensieg in der Champions League
© Holsteinoffice.de/Jrg Lhn via www.imago-images.de
THW Kiel sichert sich Gruppensieg in der Champions League

Der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel hat vorzeitig das Viertelfinale in der Champions League erreicht.

Die Mannschaft von Trainer Filip Jicha besiegte im Spitzenspiel der Gruppe B den direkten Verfolger Telekom Veszprem aus Ungarn mit 29:28 (15:15) und kann zwei Spieltage vor Ende der Gruppenphase nicht mehr vom ersten Tabellenplatz verdrängt werden. Damit überspringt der THW als erste deutsche Mannschaft das Achtelfinale.

Beste Torschützen der Hausherren, die trotz zwischenzeitlicher Vier-Tore-Führung bis zur Schlusssirene bangen mussten, waren der schwedische Rechtsaußen Niclas Ekberg (acht Tore) und Nationalspieler Hendrik Pekeler (sieben).

Damit verlieren die ausstehenden Gruppenspiele bei Meschkow Brest (22. Februar) und beim polnischen Vertreter KS Kielce (29. Februar) für den Bundesliga-Tabellenführer an Bedeutung.

In der Königsklasse ernst wird es für die Zebras erst wieder Ende April, wenn die Viertelfinal-Hinspiele stattfinden.

Das große Ziel des dreimaligen Champions-League-Siegers ist das Final Four in Köln (30./31. Mai), das in den vergangenen drei Jahren ohne deutschen Teilnehmer über die Bühne ging.

Zuletzt hatten die Spitzenmannschaften der Bundesliga international den Anschluss an die absolute Spitze verloren, 2014 gelang der SG Flensburg-Handewitt im Finale gegen den THW der letzte große Coup.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Champions League Champions League
Anzeige

13. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    Gruppe A
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC BarcelonaFC BarcelonaBarcelona121101418:3279122
    2SC Pick SzegedSC Pick SzegedPick Szeged12921355:3064920
    3Paris Saint-GermainParis Saint-GermainParis Handball12903376:3383818
    4Aalborg HåndboldAalborg HåndboldAalborg HB12615356:361-513
    5SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-H12516325:327-211
    6RK Celje Pivovarna LaskoRK Celje Pivovarna LaskoRK Celje12309304:363-596
    7Elverum HåndballElverum HåndballElverum121110312:358-463
    8HC PPD ZagrebHC PPD ZagrebHC PPD Zagreb121110286:352-663
    • Viertelfinale
    • Achtelfinale
    Gruppe B
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1THW KielTHW KielTHW Kiel12921377:3334420
    2KC VeszprémKC VeszprémVeszprém12804392:3415116
    3Montpellier HBMontpellier HBMontpellier HB12714332:324815
    4KS KielceKS KielceKS Kielce12624356:3332314
    5Vardar SkopjeVardar SkopjeRK Vardar12516347:383-3611
    6FC PortoFC PortoFC Porto12426335:356-2110
    7Brest HC MeshkovBrest HC MeshkovBrest Meshkov12309336:366-306
    8HC Motor ZaporozhyeHC Motor ZaporozhyeZaporozhye12129358:397-394
    • Viertelfinale
    • Achtelfinale
    Gruppe C
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Bidasoa IrúnBidasoa IrúnBidasoa Irún10631297:2465115
    2Sporting CPSporting CPSporting10622309:2664314
    3IK SävehofIK SävehofSävehof10604268:278-1012
    4HT Tatran PrešovHT Tatran PrešovPrešov10316260:279-197
    5Riihimäen CocksRiihimäen CocksRiihimäen Cocks10307239:290-516
    6RK Eurofarm RabotnikRK Eurofarm RabotnikRabotnik10307265:279-146
    • Elimination Round
    Gruppe D
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Dinamo BucureștiDinamo BucureștiDin. București10730298:2564217
    2Orlen Wisla PłockOrlen Wisla PłockWisla Płock10514267:260711
    3GOG Svendborg GudmeGOG Svendborg GudmeGOG Svendborg10415310:319-99
    4IFK KristianstadIFK KristianstadKristianstad10334283:298-159
    5Chekhovskie MedvediChekhovskie MedvediChekhovskie Med10406280:308-288
    6Kadetten SchaffhausenKadetten SchaffhausenSchaffhausen10226280:27736
    • Elimination Round
    Anzeige