Anzeige

Hannover-Burgdorf erkämpft Unentschieden beim SC Magdeburg

Flensburg behauptet Platz zwei - Rückschlag für die Löwen

06.02.2020 21:09
Jim Gottfridsson erzielte den Flensburger Siegtreffer mit einem direkt verwandelten Freiwurf
© osnapix / Duckwitz via www.imago-images.de
Jim Gottfridsson erzielte den Flensburger Siegtreffer mit einem direkt verwandelten Freiwurf

Die Bundesliga-Handballer der SG Flensburg-Handewitt bleiben Spitzenreiter THW Kiel dank eines Treffers mit der letzten Aktion auf den Fersen.

Der deutsche Meister gewann am Donnerstag sein Auswärtsspiel beim Bergischen HC äußerst glücklich mit 21:20 (9:10).

Den Siegtreffer erzielte der Schwede Jim Gottfridsson mit einem direkt verwandelten Freiwurf nach Ablauf der Spielzeit. Vom Kopf des BHC-Abwehrspielers Csaba Szücs flog der Ball zum Sieg der Norddeutschen ins Tor.

Damit zog die SG mit jetzt 34:10 Zählern nach Pluspunkten mit den Kielern (34:8) gleich, die aber ein Spiel weniger absolviert haben.

"Man muss auch mal das Quäntchen Glück haben", sagte der erleichterte SG-Trainer Maik Machulla nach dem Spiel beim TV-Sender "Sky".

Neuer Tabellendritter sind die Füchse Berlin, die ihr Auswärtsspiel bei den Eulen Ludwigshafen mit 27:19 (11:9) für sich entschieden. Erst nach der Pause zog der Hauptstadtklub entscheidend davon.

Die Berliner liegen nun dank der besseren Tordifferenz vor der TSV Hannover-Burgdorf, die sich beim SC Magdeburg ein 30:30 (13:16) erkämpfte.

Der SCM führte in der 53. Minute 30:24, erzielte dann aber keinen Treffer mehr. Für den Ausgleich sorgte Hannovers Nationalspieler Timo Kastening per Siebenmeter.

Einen Rückschlag im Kampf um die Europapokal-Plätze mussten die Rhein-Neckar Löwen hinnehmen. Gegen eine starke MT Melsungen setzte es für die Mannheimer eine 30:33 (15:16)-Heimniederlage.

Der TBV Lemgo Lippe machte mit dem 31:29 (16:15) über den HBW Balingen-Weilstetten einen weiteren Schritt in Richtung Ligaverbleib.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
HBL HBL
Anzeige

34. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1THW KielTHW KielTHW Kiel262204782:65013244:8
    2SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-H272025732:6478542:12
    3SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburg271917782:7176539:15
    4TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.271647778:7364236:18
    5Füchse BerlinFüchse BerlinBerlin271719775:7235235:19
    6Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-Neckar261547729:6864334:18
    7MT MelsungenMT MelsungenMelsungen261529716:7001632:20
    8DHfK LeipzigDHfK LeipzigDHfK Leipzig2613112714:714027:25
    9HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlar2712312754:754027:27
    10TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgo2712312765:768-327:27
    11Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingen2611114679:684-523:29
    12TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB Stuttgart278514709:759-5021:33
    13Bergischer HCBergischer HCBergischer HC278415709:728-1920:34
    14HC ErlangenHC ErlangenErlangen279216695:739-4420:34
    15GWD MindenGWD MindenGWD Minden267415690:720-3018:34
    16HBW BalingenHBW BalingenBalingen276417741:818-7716:38
    17Die Eulen LudwigshafenDie Eulen LudwigshafenLudwigshafen276318639:702-6315:39
    18HSG Nordhorn-LingenHSG Nordhorn-LingenNordhorn-Lingen272025643:787-1444:50
    • Champions League
    • Euro League
    • Euro League
    Anzeige