Anzeige

Frankfurts Touré über Trapp: "Er posiert gerne"

31.01.2020 09:53
Almamy Touré steht bei Eintracht Frankfurt unter Vertrag
© Elmar Kremser/SVEN SIMON via www.imago-images.de
Almamy Touré steht bei Eintracht Frankfurt unter Vertrag

Almamy Touré mausert sich bei Eintracht Frankfurt immer mehr zum Stammspieler in der Abwehr. Über seinen Wechsel vor einem Jahr zur SGE ist der 23-Jährige noch immer glücklich. 

"Eintracht war von Anfang an die richtige Entscheidung. Für meine persönliche Entwicklung ist es perfekt, und ich bin stolz hier zu sein", berichtete Touré im Interview mit "Bild". Der Verteidiger stand in der laufenden Saison unter Trainer Adi Hütter zehnmal in der Startelf. Am vergangenen Spieltag erzielte er gegen Tabellenführer RB Leipzig seinen ersten Treffer für Frankfurt.

Touré hofft bei der Eintracht nun den nächsten Schritt machen zu können. "Jeder Fußballer möchte hoch hinaus, da kannst du nicht in den Tag hinein leben, sondern musst einen Plan haben", so der in Mali geborene Verteidiger, der 2019 von der AS Monaco kam.

Wohin die Reise geht, wisse er nicht: "Ich bin keiner, der viel über die Zukunft spricht. Aber das Höchste ist natürlich, dass du einen internationalen Titel gewinnst, am besten die Champions League." Für Monaco absolvierte er bereits zehn Spiele in der Königsklasse.

In der Öffentlichkeit gibt sich Touré derweil bescheiden und "zurückhaltend". Seine Profile in den sozialen Netzwerken bearbeiten andere. "Ich spiele Fußball, das ist meine Leidenschaft, da kann ich zeigen, wie viel Spaß mir das macht." 

Teamkollege Kevin Trapp sei da anders. Der Keeper wurde von den Lesern des Boulevardblattes zum schönsten Frankfurter gewählt: "Ach ja? Okay, kann ich mir vorstellen", entgegnete Touré: "Ich denke nur an die Fotos am Strand. Er posiert gerne."

gkl

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige