Anzeige

Gespräche mit den Berlinern haben "imponiert"

Offiziell: Hertha BSC schnappt sich Tousart

27.01.2020 18:12
Lucas Tousart wechselt zu Hertha BSC
© Anatoliy Medved/Icon Sportswire via www.imago-imag
Lucas Tousart wechselt zu Hertha BSC

Der Transfer von Lucas Tousart vom französischen Erstligisten Olympique Lyon zu Hertha BSC ist perfekt. Das vermeldeten die Berliner am Montagabend. 

Tousart wird in der Rückrunde allerdings auf Leihbasis weiterhin für Lyon auflaufen und erst im kommenden Sommer zum Hauptstadtteam stoßen. Der Klub gab an, Tousart "für mehrere Spielzeiten" unter Vertrag genommen zu haben. 

"Diese Verpflichtung ist ein Vorgriff auf den Sommer und ein Investment in die Zukunft von Hertha BSC. Mit Lucas bekommen wir von einem Champions-League-Klub einen noch jungen und dennoch bereits international erfahrenen Spieler, der uns mit seinen bereits gezeigten Qualitäten in der kommenden Saison im zentralen Mittelfeld verstärken wird", kommentierte Hertha-Manager Michael Preetz den Deal auf "herthabsc.de".

"Mit den Ambitionen von Hertha BSC kann ich mich sehr gut identifizieren. Zudem hat mir in den Gesprächen imponiert, wie sehr sich der Klub um mich bemüht hat. In Berlin entsteht etwas sehr Spannendes, und ich möchte ein Teil davon sein! Gleichzeitig bin ich froh und dankbar, dass ich meine Aufgabe in Lyon noch zu Ende führen kann", ergänzte der 22-Jährige. 

Tousart gilt als Wunschspieler von Hertha-Trainer Jürgen Klinsmann. Nach Angaben der Franzosen bezahlt Hertha für Tousart die Berliner Vereinsrekordablöse von 25 Millionen Euro.

Hertha soll angeblich auch an einer Verpflichtung von Angreifer Matheus Cunha von Bundesliga-Tabellenführer RB Leipzig interessiert sein.

Bislang haben die ambitionierten Hauptstädter in der Winterpause Defensivspezialist Santiago Ascacíbar vom Zweitligisten VfB Stuttgart unter Vertrag genommen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige