Anzeige

Medien: RB Leipzig arbeitet an nächstem Winter-Transfer

24.01.2020 08:22
Ex-Gladbach-Profi Andreas Christensen ein Thema bei RB Leipzig?
© Nigel French via www.imago-images.de
Ex-Gladbach-Profi Andreas Christensen ein Thema bei RB Leipzig?

Nach der Verpflichtung des spanischen Mittelfeld-Talents Dani Olmo arbeitet RB Leipzig offenbar an seinem nächsten Winter-Transfer.

Laut "Bild" will der Herbstmeister Andreas Christensen vom FC Chelsea für die Rückrunde ausleihen.

Der dänische Innenverteidiger ist in der Bundesliga kein Unbekannter: Zwischen 2015 und 2017 spielte Christensen auf Leihbasis bei Borussia Mönchengladbach, zeigte im Dress der Fohlenelf starke Leistungen.

Vorteil für RB: Der 23-Jährige wäre eine Soforthilfe für die durch Verletzungen arg dezimierte Hintermannschaft. Die Verpflichtung eines sehr jungen Talents ohne Erfahrung hatte Trainer Julian Nagelsmann vor diesem Hintergrund zuletzt ausgeschlossen.

Größte Hürde im Christensen-Poker scheint derzeit noch die Weigerung von Chelseas Teammanager Frank Lampard zu sein, den Reservisten ziehen zu lassen. Unklar ist zudem, ob bei einem möglichen Leih-Geschäft eine Kaufoption verankert wäre.

Andreas Christensen zuletzt auch bei BVB, FC Bayern und Schalke gehandelt

Scheitert die Verpflichtung von Christensen in der Winter-Transferperiode, so "Bild" weiter, könnte der Abwehrmann auch im Sommer erneut ein Thema bei RB werden. Mit Dayot Upamecano und Lukas Klostermann (beide Vertrag bis 2021) könnten die Sachsen dann nämlich zwei Leistungsträger aus der Hintermannschaft verlassen.

Christensens Marktwert in Höhe von 30 Millionen Euro werde RB in diesem Fall nicht abschrecken, heißt es.

Christensen war seit seinem Abschied aus Gladbach mehrfach mit einer Rückkehr zur Borussia in Verbindung gebracht worden. Auch beim FC Bayern, BVB und FC Schalke 04 wurde der 1,88-Meter-Mann zwischenzeitlich gehandelt. Konkret wurden diese Gerüchte aber nie.

Christensen absolvierte in seiner Profi-Karriere bislang 87 Pflichtspiele für den FC Chelsea (kein Tor) sowie 82 Spiele (sieben Tore) im Gladbach-Dress. Zudem stehen 30 Länderspiele für Dänemark in der Vita des Defensivspezialisten.

tkn

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige