Anzeige

Federer, Serena und Osaka mühelos eine Runde weiter

20.01.2020 09:22
Roger Federer ist bei den Australian Open eine Runde weiter
© Peter Dovgan via www.imago-images.de
Roger Federer ist bei den Australian Open eine Runde weiter

Rekordjägerin Serena Williams (USA) und Titelverteidigerin Naomi Osaka (Japan) sind an einem verregneten ersten Turniertag mit Auftaktsiegen in die Australian Open gestartet. Auch Federer gewann sein Match.

Williams, die mit einem achten Sieg in Melbourne bei der Anzahl der Grand-Slam-Titel mit der Australierin Margaret Court (24) gleichziehen kann, besiegte Anastassija Potapova (Russland) 6:0, 6:3. Osaka gewann 6:2, 6:4 gegen Marie Bouzkova (Tschechien).

Für Serena Williams' ältere Schwester Venus (39) war dagegen das erste Spiel zugleich das letzte. Wie bereits im vergangenen Jahr in Wimbledon verlor sie in der ersten Runde gegen die mittlerweile 15 Jahre alte Cori "Coco" Gauff. Das phasenweise spannende Duell der Generationen verlor sie nach 1:37 Stunden 6:7 (5:7), 3:6.

Einen gelungen Einstand in seine 21. Australian Open feierte Roger Federer (Schweiz). Der Grand-Slam-Rekordsieger startete mit einem 6:3, 6:3, 6:2 gegen Steve Johnson (USA) in das Turnier.

Federer hatte den Vorteil, in der mit einem Schiebedach versehenen großen Rod Laver Arena spielen zu dürfen: So blieb er vom Regen, der kurz nach Beginn des ersten Turniertages einsetzte, bis auf wenige Minuten verschont.

Eine etwas überraschende Erstrundenniederlage erlitt am ersten Tag des mit rund 44 Millionen Euro dotierten ersten Grand-Slam-Turniers des Jahres der an Nummer 13 gesetzte Denis Shapovalov (Kanada). Er unterlag Marton Fucsovics (Ungarn) mit 3:6, 7:6 (9:7), 1:6, 6:7 (3:7).

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige