Anzeige

Handballer sorgen mit Kroatien-Pleite für Quotenrekord

19.01.2020 10:52
Das DHB-Team sorgte für einen Rekord
© FIRO/FIRO/SID/
Das DHB-Team sorgte für einen Rekord

6,40 Millionen Zuschauer haben am Samstagabend die Niederlage der deutschen Handballer im Hauptrundenkrimi gegen Kroatien verfolgt und damit für einen Quotenrekord bei der laufenden EM in Österreich, Schweden und Norwegen gesorgt.

Die 24:25-Niederlage der Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop erzielte zur Prime Time im "ZDF" einen Marktanteil von 20,7 Prozent.

Bisheriger Höchstwert waren die 6,07 Millionen Zuschauer in der "ARD" beim deutschen 31:23-Erfolg zum Auftakt der Hauptrunde am Donnerstag gegen Weißrussland. Die "6er-Marke" hatten ARD und ZDF in den drei Gruppenspielen zuvor nicht geknackt.

Das nächste Spiel bestreitet die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) am Montag (20.30 Uhr/ARD) in Wien gegen Co-Gastgeber Österreicher.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige