Anzeige

Penguins bejubeln Crosby - Holzer leitet Sieg ein

18.01.2020 07:41
Sidney Crosby schießt Pittsburgh Penguins zum Sieg
© GETTY IMAGES/AFP/SID/Gregory Shamus
Sidney Crosby schießt Pittsburgh Penguins zum Sieg

Der kanadische Eishockey-Superstar Sidney Crosby hat auch im dritten Einsatz nach seinem Comeback für die Pittsburgh Penguins getroffen und den fünfmaligen Stanley-Cup-Sieger in der Profiliga NHL bei den Detroit Red Wings zum Sieg geschossen. Crosby traf in der Verlängerung im Powerplay zum entscheidenden 2:1.

Crosby hatte Pittsburgh wegen einer Leistenoperation seit Anfang November gefehlt. In den drei Spielen nach seiner Rückkehr am Dienstag verbuchte der zweimalige Olympiasieger und dreimalige NHL-Champion sechs Scorerpunkte (drei Tore, drei Assists). 

Der deutsche Nationalspieler Dominik Kahun blieb gegen Detroit in 15:55 Minuten Eiszeit ohne Scorerpunkt. Seine vier Torschüsse waren nicht von Erfolg gekrönt.

Auch Korbinian Holzer konnte mit den Anaheim Ducks einen Sieg feiern. Die Kalifornier gewannen bei den Carolina Hurricanes mit 2:1 nach Verlängerung. Holzer war beim Ausgleich durch Erik Gudbranson in der 58. Spielminute mit einem Assist beteiligt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige