Heute Live
Bundesliga

"Wenn der Verein das anders sieht ..."

Piszczek äußert sich zu seiner Zukunft beim BVB

17.01.2020 09:54
Ein Urgestein beim BVB: Lukasz Piszczek
© TF-Images, getty
Ein Urgestein beim BVB: Lukasz Piszczek

Seit knapp zehn Jahren schnürt Lukasz Piszczek mittlerweile seine Fußballschuhe für den BVB. Im Sommer läuft das Arbeitspapier des 34 Jahre alten Polen aus. Nun hat sich der Routinier zu seinen Plänen geäußert.

Im "schwatzgelb"-Interview sagte Piszczek: "Ich fühle mich hier sehr wohl und habe schon nach den ersten drei Jahren gemerkt, dass der BVB der Ort ist, an dem ich mich sehr wohl fühle. Deshalb habe ich schon früh gesagt, dass ich am liebsten meine Karriere beim BVB beenden möchte und ich hoffe, dass es auch so kommen wird."

Nach aktuellem Stand der Dinge wird der ehemalige Nationalspieler seine Zelte in Dortmund allerdings abbrechen müssen. Ob die Borussia-Bosse ihm tatsächlich noch einmal eine Verlängerung anbieten, ist unklar.

"Aktuell ist das schwer zu sagen, wir führen Gespräche, und ich denke, Ende Januar oder Anfang Februar weiß ich mehr. Ich würde gerne noch ein Jahr bleiben, aber wenn der Verein das anders sieht, muss ich das auch akzeptieren", erklärte der Rechtsverteidiger, der für den BVB seit 2010 stolze 345 Pflichtspiele (17 Tore, 64 Vorlagen) absolviert hat.

Sollte es im Sommer zur Trennung kommen, steht laut Piszczek eine Rückkehr in die Heimat im Raum. "Ich würde schon gerne noch einmal in meinem Jugendverein Goczalkowice spielen", gestand der Fanliebling, schränkte zugleich aber ein: "Das ist gerade schwer zu sagen, weil es abhängig von den Gesprächen mit Borussia ist. Wenn die positiv verlaufen, dann bleibe ich hier, sonst muss ich überlegen."

Seine Erfolge in Dortmund kann ihm ohnehin keiner mehr nehmen. Voller Stolz blickt Piszczek zurück: "Ich würde sagen, besser hätte es für mich nicht laufen können. Dass ich in so einem Verein 10 Jahre spielen darf, Meisterschaften feiern kann, Pokalsiege feiern darf, das ist das Beste, was es für Fußballer gibt."

hlü

34. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
14.05.2022 15:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
1
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
2
2
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Arminia Bielefeld
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
1
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
2
1
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
2
2
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
0
Bayer Leverkusen
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
1
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
5
3
Bor. Mönchengladbach
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1
1
Borussia Dortmund
Dortmund
2
0
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
2
1
VfB Stuttgart
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
1
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
3
2
1. FC Union Berlin
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
0
FC Augsburg
Augsburg
2
1
FC Augsburg
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
SpVgg Greuther Fürth
1
1
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern34245597:376077
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34223985:523369
    3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen34197880:473364
    4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig341771072:373558
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin34169950:44657
    6SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg341510958:461255
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln3414101052:49352
    81. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341371450:45546
    91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341371458:60-246
    10Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341291354:61-745
    11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt3410121245:49-442
    12VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341261643:54-1142
    13VfL BochumVfL BochumBochum341261638:52-1442
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg341081639:56-1738
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart347121541:59-1833
    16Hertha BSCHertha BSCHertha BSC34961937:71-3433
    17Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld345131627:53-2628
    18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth34392228:82-5418
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • Die Partie VfL Bochum - Bor. Mönchengladbach (27. Spieltag) wurde nach einem Becherwurf abgebrochen und mit 2:0 für die Gäste gewertet.

    Torjäger 2021/2022

    #Spieler11mTore
    1FC Bayern MünchenRobert Lewandowski535
    2Bayer LeverkusenPatrik Schick124
    3Borussia DortmundErling Haaland622
    41. FC KölnAnthony Modeste120
    RB LeipzigChristopher Nkunku120