Suche Heute Live
Bundesliga

"Wenn der Verein das anders sieht ..."

Piszczek äußert sich zu seiner Zukunft beim BVB

17.01.2020 09:54
Ein Urgestein beim BVB: Lukasz Piszczek
© TF-Images, getty
Ein Urgestein beim BVB: Lukasz Piszczek

Seit knapp zehn Jahren schnürt Lukasz Piszczek mittlerweile seine Fußballschuhe für den BVB. Im Sommer läuft das Arbeitspapier des 34 Jahre alten Polen aus. Nun hat sich der Routinier zu seinen Plänen geäußert.

Im "schwatzgelb"-Interview sagte Piszczek: "Ich fühle mich hier sehr wohl und habe schon nach den ersten drei Jahren gemerkt, dass der BVB der Ort ist, an dem ich mich sehr wohl fühle. Deshalb habe ich schon früh gesagt, dass ich am liebsten meine Karriere beim BVB beenden möchte und ich hoffe, dass es auch so kommen wird."

Nach aktuellem Stand der Dinge wird der ehemalige Nationalspieler seine Zelte in Dortmund allerdings abbrechen müssen. Ob die Borussia-Bosse ihm tatsächlich noch einmal eine Verlängerung anbieten, ist unklar.

"Aktuell ist das schwer zu sagen, wir führen Gespräche, und ich denke, Ende Januar oder Anfang Februar weiß ich mehr. Ich würde gerne noch ein Jahr bleiben, aber wenn der Verein das anders sieht, muss ich das auch akzeptieren", erklärte der Rechtsverteidiger, der für den BVB seit 2010 stolze 345 Pflichtspiele (17 Tore, 64 Vorlagen) absolviert hat.

Sollte es im Sommer zur Trennung kommen, steht laut Piszczek eine Rückkehr in die Heimat im Raum. "Ich würde schon gerne noch einmal in meinem Jugendverein Goczalkowice spielen", gestand der Fanliebling, schränkte zugleich aber ein: "Das ist gerade schwer zu sagen, weil es abhängig von den Gesprächen mit Borussia ist. Wenn die positiv verlaufen, dann bleibe ich hier, sonst muss ich überlegen."

Seine Erfolge in Dortmund kann ihm ohnehin keiner mehr nehmen. Voller Stolz blickt Piszczek zurück: "Ich würde sagen, besser hätte es für mich nicht laufen können. Dass ich in so einem Verein 10 Jahre spielen darf, Meisterschaften feiern kann, Pokalsiege feiern darf, das ist das Beste, was es für Fußballer gibt."

hlü

19. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
03.02.2023 20:30
FC Augsburg
Augsburg
1
0
FC Augsburg
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
0
04.02.2023 15:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
0
1. FC Köln
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
0
Borussia Dortmund
Dortmund
5
1
Borussia Dortmund
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
1
1
1. FC Union Berlin
Union Berlin
2
1
1. FC Union Berlin
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
1
0
VfL Bochum
Bochum
5
3
VfL Bochum
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
2
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
3
2
Eintracht Frankfurt
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
0
04.02.2023 18:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
0
Bor. Mönchengladbach
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
0
05.02.2023 15:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
05.02.2023 17:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin19123433:231039
    2FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern18107152:163637
    3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund19121638:261237
    4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig19106339:241536
    5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt19105440:261435
    6SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg19104530:30034
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1885536:221429
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1975734:29526
    9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1973930:31-124
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1873829:37-824
    111. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1958629:31-223
    121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051965827:31-423
    13FC AugsburgFC AugsburgAugsburg19631024:33-921
    141899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim19541028:36-819
    15VfL BochumVfL BochumBochum19611224:46-2219
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1837822:32-1016
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC19351120:35-1514
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0419251214:41-2711
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug413
    2RB LeipzigChristopher Nkunku212
    3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    Eintracht FrankfurtRandal Kolo Muani19