Anzeige

Deutsches Rugby Team bekommt neue Trainer

16.01.2020 16:42
Die deutsche Rugby-Nationalmannschaft hat mit Melvine Smith und Byron Schmidt ein neues Trainerteam bekommen
© dpa
Die deutsche Rugby-Nationalmannschaft hat mit Melvine Smith und Byron Schmidt ein neues Trainerteam bekommen

Melvine Smith und Byron Schmidt übernehmen als Trainerteam die neu formierte deutsche Rugby-15er-Nationalmannschaft.

Die beiden Südafrikaner treten mit sofortiger Wirkung die Nachfolge des Interims-Duos Mark Kuhlmann/Alexander Widiker an, das den Neuaufbau der 15er-Kaders eingeleitet hatte, teilte der Deutsche Rugby-Verband (DRV) mit. Die nächsten Bewährungsproben dieses Auswahlteams bilden die beiden EM-Heimspiele in Heidelberg gegen die Schweiz am 29. Februar und Litauen am 21. März.

Vor allem Smith ist im DRV ein guter Bekannter. Der 38-Jährige war bereits für das 7er-Nationalteam der Frauen und die 15er-Auswahl der U18-Junioren verantwortlich. Zudem ist er Landestrainer im Hessischen Rugby-Verband. Nun will er die im Umbruch steckende DRV-Auswahl weiterentwickeln. "Gerade in diesem Neuanfang liegt die besondere Herausforderung. Das Team hat schon gezeigt, dass Potenzial in ihm steckt", sagte Smith über seine neue Aufgabe. Er wird sie gemeinsam mit seinem Landsmann Schmidt angehen. Der 33-Jährige ist im Hauptberuf Lehrer und Headcoach der erfolgreichen Herren des SC Frankfurt 1880.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige