Anzeige

Union Berlin ringt Ungarns Meister nieder

11.01.2020 17:28
Neven Subotic traf zu Unions zwischenzeitlichem Ausgleich
© unknown
Neven Subotic traf zu Unions zwischenzeitlichem Ausgleich

Der 1. FC Union Berlin hat in seiner Generalprobe für die Rückrunde in der Fußball-Bundesliga einen Sieg gefeiert.

Die Köpenicker gewannen mit 3:2 (3:2) gegen den ungarischen Titelträger und Tabellenführer Ferencvaros Budapest und blieben damit auch in der dritten Partie im Trainingslager in Spanien ohne Niederlage.

Im Härtetest für den Rückrundenauftakt am kommenden Samstag (18:30 Uhr) bei Herbstmeister RB Leipzig erzielten Neven Subotic (6. Minute), Anthony Ujah (15.) und Sebastian Andersson (37.) die Tore für Union. Für die Ungarn trafen Isael Da Silva Barbosa (5.) und Gaston Lodico (42.).

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige