Anzeige

Gerüchte um Mittelfeldakteur aus der Serie A

Erster Winter-Neuzugang im Anflug auf Schalke?

11.01.2020 09:22
Seko Fofana soll beim FC Schalke 04 auf dem Zettel stehen
© unknown
Seko Fofana soll beim FC Schalke 04 auf dem Zettel stehen

Auf der Suche nach Verstärkung im zentralen Mittelfeld ist der FC Schalke 04 offenbar in der italienischen Serie A fündig geworden.

Wie das Portal "fussballtransfers.com" berichtet, steht Seko Fofana von Udinese Calcio im Fokus der Königsblauen. Demnach hat der Revierklub bereits Kontakt zum Nationalspieler der Elfenbeinküste aufgenommen. Die "Machbarkeit eines Wintertransfers" werde geprüft, heißt es weiter in dem Bericht.

Allerdings bekommt Schalke namhafte Konkurrenz im Poker um Fofana: Auch Galatasaray soll den 24-Jährigen auf dem Zettel haben.

Fofana kann sowohl auf der Acht als auch auf der Sechs spielen.

Der Mittelfeldmann wurde in der Jugend von Manchester City ausgebildet. Nach Leihen zum FC Fulham und zum SC Bastia schloss er sich 2016 Udinese an.

Bei dem italienischen Klub ist Fofana seitdem Stammspieler. Sein Vertrag läuft noch bis 2022.

Durch die Verletzung von Weston McKennie herrscht im zentralen Mittelfeld der Schalker ein Engpass. Lediglich Suat Serdar und Kapitän Omar Mascarell stehen als erfahrene Spieler zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige