powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Dirk Bauermann heuert in der zweiten Liga an

06.01.2020 22:34
Wird Trainer beim Zweitligisten Rostock Seawolves: Dirk Bauermann
© unknown
Wird Trainer beim Zweitligisten Rostock Seawolves: Dirk Bauermann

Der frühere Basketball-Bundestrainer Dirk Bauermann heuert beim Zweitligisten Rostock Seawolves an.

Der 62-Jährige, der in seiner Karriere neun deutsche Meisterschaften und viermal den Pokal gewonnen hatte, unterschrieb einen Vertrag bis zum Saisonende.

Bauermann wird Nachfolger von Milan Skobalj, in der Tabelle der ProA-Liga belegen die Seawolves derzeit Platz zwölf.

"Ich freue mich sehr auf die Aufgabe in Rostock. Vorstand und Management haben mich von ihrer Vision, ihrem Plan überzeugt", sagte Bauermann, der mit dem FC Bayern 2011 in die Bundesliga aufgestiegen war, in einer Vereinsmitteilung. "Meine Aufgabe wird es nun sein, das Team schrittweise weiterzuentwickeln, aber auch dabei zu helfen, das Programm insgesamt auf ein noch höheres Niveau zu bringen."

Mit der Nationalmannschaft hatte Bauermann als Trainer 2005 EM-Silber gewonnen und 2008 an den Olympischen Spielen in Peking teilgenommen. Zuletzt war der Coach in der Türkei tätig.

"Dirk Bauermann als Head Coach (...) zu verpflichten, ist eine einmalige Chance. Mit seiner Erfahrung, Führungsqualität und Expertise wird er den Basketballstandort Rostock weiter voranbringen", sagte Jens Hakanowitz, der Sportliche Leiter der Rostocker.

Pro A Pro A

11. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SNPunkteDiff.Pkt.
    1Medipolis SC JenaMedipolis SC JenaJena981823:71910416
    2Tigers TübingenTigers TübingenTübingen1082855:7698616
    3ROSTOCK SEAWOLVESROSTOCK SEAWOLVESRostock1082879:77210716
    4VfL Kirchheim KnightsVfL Kirchheim KnightsKirchheim1174885:901-1614
    5Bayer Giants LeverkusenBayer Giants LeverkusenLeverkusen963858:7609812
    6Gladiators TrierGladiators TrierTrier1165927:8606712
    7Uni Baskets PaderbornUni Baskets PaderbornPaderborn1165928:945-1712
    8Wiha Panthers SchwenningenWiha Panthers SchwenningenSchwenningen954708:757-4910
    9Eisbären BremerhavenEisbären BremerhavenBremerhaven954856:7876910
    10Nürnberg Falcons BCNürnberg Falcons BCNürnberg Falcon1055821:865-4410
    11VfL SparkassenStars BochumVfL SparkassenStars BochumVfL Bochum945750:760-108
    12Phoenix HagenPhoenix HagenHagen1046815:80698
    13Artland DragonsArtland DragonsArtland936753:756-36
    14PS Karlsruhe LionsPS Karlsruhe LionsPS Karlsruhe936745:815-706
    15SC RASTA VechtaSC RASTA VechtaVechta1138859:926-676
    16SC Itzehoe EaglesSC Itzehoe EaglesItzehoe Eagles927714:792-784
    17Team Ehingen UrspringTeam Ehingen UrspringTeam Ehingen Ur10010797:983-1860
    • Playoffs
    • Playdowns