Anzeige

Erik Lesser nach Zwangspause wieder im Training

03.01.2020 15:15
Ist nach seiner Krankheitspause zurück im Training: Erik Lesser
© Sven Hoppe
Ist nach seiner Krankheitspause zurück im Training: Erik Lesser

Nach seiner krankheitsbedingten Absage für die World Team Challenge auf Schalke kann Biathlet Erik Lesser auf einen Start beim Heim-Weltcup in Oberhof hoffen.

"Erik geht es besser, und er trainiert wieder", teilte Bundestrainer Mark Kirchner der "Deutschen Presse-Agentur" auf Anfrage mit. Am kommenden Donnerstag startet der erste Weltcup des neuen Jahres im Thüringer Wald.

Lesser sollte ursprünglich am 28. Dezember beim Abschied von Laura Dahlmeier gemeinsam mit der zweimaligen Olympiasiegerin laufen, musste aber absagen.

Der 31-Jährige plagt sich schon seit längerem mit hartnäckigen Rückenproblemen, die ihn sowohl beim Laufen als auch beim Schießen beeinträchtigen. Zudem hatte er sich in der Sommervorbereitung das Schlüsselbein gebrochen.

Lesser ist noch weit von der WM-Norm entfernt. Beim letzten Weltcup kurz vor Weihnachten im französischen Le Grand-Bornand hatte er als Sprint-82. die Qualifikation für die Verfolgung verpasst. Davor reichte es für den zweimaligen Weltmeister nur zu den Plätzen 33, 70 und 72. Im Gesamt-Weltcup ist er mit nur acht Zählern 60.

Die WM in Antholz startet am 13. Februar. Für die Norm muss Lesser einmal unter die besten acht oder zweimal in die Top 15 laufen.

"Harte Zeiten in meiner Karriere. Das ganze Training nach meiner Verletzung scheint nutzlos. Aber wie Arnie es einmal sagte: Ich komme wieder!", hatte Lesser nach seinem letzten Rennen im Dezember gesagt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelle Wintersport-Events

Damen
Slowenien
Ljubno ob Savinji
23.02.2020
HS 94 Einzel
11:30
Damen
Weltmeisterschaft
23.02.2020
12.5km Massenstart
12:30
Herren
FIS Ski Tour
23.02.2020
Trondheim (NOR) 30km Verfolgung klassisch
13:20
Herren
Weltmeisterschaft
23.02.2020
15km Massenstart
15:00
Herren
FIS Ski Tour
23.02.2020
Gesamtwertung
Anzeige
Anzeige