Anzeige

Darts-Sensation! Phil Taylor liebäugelt mit Comeback

02.01.2020 17:16
Phil Taylor denkt angeblich über ein Darts-Comeback nach
© Naomi Baker, getty
Phil Taylor denkt angeblich über ein Darts-Comeback nach

Die Niederlage gegen Rob Cross im Finale der Darts-WM 2018 war der letzte Auftritt von Darts-Legende Phil Taylor auf der PDC-Tour. Nun soll der 59-Jährige Rekordweltmeister, der in den letzten Jahren lediglich bei Showturnieren sein Können unter Beweis stellte, eine Rückkehr ins Profigeschäft planen.

Taylor soll PDC-Boss Barry Hearn persönlich kontaktiert und von seinem Plan in Kenntnis gesetzt haben. "Er rief mich an und fragte: 'Was denkst du darüber?' Ich sagte: 'Sieh mal, du hast keinen Spielervertrag mehr. Du kannst tun, was du willst', zitiert die "Sun" Hearn.

Und weiter: "Phil ist zufrieden mit sich, aber ein Teil von ihm vermisst den Wettbewerbsgedanken, der bei Exhibitions nicht existiert."

Der Weg zurück auf die PDC-Tour wäre jedoch selbst für Phil Taylor ein steiniger. Im Rahmen der so genannten Q-School oder den Rileys Amateur Qualifiers müsste "The Power" gegen ein Vielzahl von Talenten um die Teilnahme an den UK-Open fighten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige