Anzeige

U24-Auswahl von UEFA.com mit viel Bundesliga-Power

Hakimi, Haaland und Pavard unter den besten CL-Talenten

30.12.2019 20:40
Zählt zu den besten Talenten der Champions League: Achraf Hakimi vom BVB
© Alex Grimm, getty
Zählt zu den besten Talenten der Champions League: Achraf Hakimi vom BVB

Neuzugang Erling Haaland und Achraf Hakimi von Borussia Dortmund sind in die Top-Elf der besten U24-Stars der Champions League gewählt worden.

Das BVB-Duo überzeugte die Redakteure von "UEFA.com", die das "Breakthrough Team 2019" kürten, mit seinen starken Leistungen in der Vorrunde der Königsklasse. 

Haaland erzielte in sechs Einsätzen für seinen Ex-Klub Red Bull Salzburg achte Treffer, konnte das Aus des österreichischen Serienmeisters aber nicht verhindern. Der Norweger ist mit seinen 19 Jahren zudem der jüngste Spieler in der Auswahl.

Hakimi (21) hatte mit vier Toren maßgeblichen Anteil am Achtelfinaleinzug des BVB.

Mit Benjamin Pavard (FC Bayern München), Dayot Upamecano (RB Leipzig) und Kai Havertz (Bayer Leverkusen) schafften es drei weitere Bundesliga-Profis in das Team, das aus Spielern besteht, die 1.) maximal 24 Jahre alt sind und 2.) ihr Debüt in dieser Sasion gaben oder nur sehr begrenzte Einsätze im Jahr davor verzeichneten.

Das "Breakthrough Team 2019" der Champions League im Überblick:

Tor: Alex Meret (22, SSC Neapel)

Abwehr: Achraf Hakimi (21, Borussia Dortmund), Benjamin Pavard (23, Bayern München), Dayot Upamecano (21, RB Leipzig), Renan Lodi (21, Atlético Madrid)

Mittelfeld: Sander Berge (21, KRC Genk), Kai Havertz (20, Bayer Leverkusen), Dani Olmo (21, Dinamo Zagreb)

Angriff: Rodrygo (18, Real Madrid), Erling Haaland (19, Red Bull Salzburg), Lautaro Martínez (22, Inter Mailand)

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige