Anzeige

MSV patzt beim Kellerkind - Sieben Tore in Mannheim

21.12.2019 15:55
Herbstmeister Duisburg spielte nur remis
© Andreas Schlichter, getty
Herbstmeister Duisburg spielte nur remis

Herbstmeister und Tabellenführer MSV Duisburg hat am 20. Spieltag der 3. Fußball-Liga einen Rückschlag hinnehmen müssen. Die Meidericher kamen bei der abstiegsbedrohten SG Sonnenhof Großaspach über ein 1:1 (0:1) nicht hinaus.

Dominik Martinovic (5.) schoss das Führungstor für die SG, Moritz Stoppelkamp (77.) sicherte den Zebras einen Zähler. Großaspachs Ken Martin Gipson flog wegen groben Foulspiels (90.+2) per Roter Karte vom Platz.

Den Sprung auf den zweiten Platz verpasste Ex-Bundesligist SpVgg Unterhaching durch ein 1:1 (1:0) gegen den 1. FC Kaiserslautern, der zuletzt fünf Siege in Folge feierte. Christoph Greger (7.) brachte die Münchner Vorstädter in Führung, Christian Kühlwetter (51.) markierte den Ausgleich für die Roten Teufel.

Eintracht Braunschweig mühte sich gegen den 1. FC Magdeburg zu einem 2:2 (0:0) in einem Spiel mit drei Platzverweisen. Die Magdeburger Sirlord Conteh nach einer Tätlichkeit (30.) und Thore Jacobsen wegen groben Foulspiels (51.) sahen die Rote Karte. Braunschweigs Marc Pfitzner erhielt wegen unsportlichen Verhaltens (52.) die Ampelkarte.

Mölders trifft für 1860 München in Münster

Pfitzner (49., Foulelfmeter) erzielte das 1:0 für die Eintracht, Christian Beck (50.) glich aus. Benjamin Kessel (70.) traf zum 2:1 für die Niedersachsen, doch Björn Rother (72.) schaffte das 2:2. Braunschweig ist mit 33 Punkten Vierter vor Haching (33).

Aufsteiger Waldhof Mannheim bezwang den Chemnitzer FC 4:3 (2:3) und schob sich mit 33 Zählern auf Platz drei hinter Duisburg (39) und Ingolstadt (34). Für die Kurpfälzer waren Mounir Bouziane (16.), Kevin Conrad (41.), Maurice Deville (54.) und Kevin Koffi (85.) erfolgreich. Die Treffer für den CFC schossen Philipp Hosiner (27/44.) und Rafael Garcia (20.).

Preußen Münster unterlag 1860 München durch einen Treffer von Sascha Mölders (65.) 0:1 (0:0). Münsters Ole Kittner sah wegen wiederholten Foulspiels (72.) den Gelb-Roten Karton.

Der FSV Zwickau kam trotz einer 2:0-Führung gegen den SV Meppen durch Tore von Ronny König (3.) und Morris Schröter (45.) über ein 2:2 (2:0) nicht hinaus. Marius Kleinsorge (63.) und Willi Evseev (86.) trafen zum Endstand für Meppen. Zwickaus Marcus Godinho (Zwickau) hatte wegen wiederholten Foulspiels (54.) Gelb-Rot gesehen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
3. Liga 3. Liga
Anzeige

28. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburg27145850:351547
    2Waldhof MannheimWaldhof MannheimMannheim271014341:311044
    3SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingUnterhaching271111540:31944
    4SV MeppenSV MeppenSV Meppen27119750:361442
    5FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04Ingolstadt27119747:341342
    6TSV 1860 MünchenTSV 1860 MünchenTSV 186027119745:38742
    7Bayern München IIBayern München IIBayern II271251052:46641
    8Hansa RostockHansa RostockRostock271251036:31541
    9Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweig27118842:38441
    10Würzburger KickersWürzburger KickersWürzburg271251048:45341
    11KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05Uerdingen271161032:39-739
    12Viktoria KölnViktoria KölnVikt. Köln27981046:53-735
    13Chemnitzer FCChemnitzer FCChemnitz27810944:44034
    141. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lautern27810942:45-334
    151. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg27712837:31633
    16Hallescher FCHallescher FCHallescher FC27961243:43033
    17FSV ZwickauFSV ZwickauFSV Zwickau27881140:41-132
    18Preußen MünsterPreußen MünsterPr. Münster27691237:48-1127
    19SG Sonnenhof GroßaspachSG Sonnenhof GroßaspachGroßaspach27561623:52-2921
    20FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss JenaJena27451827:61-3417
    • Aufstieg
    • Relegation
    • Abstieg
    Anzeige