Anzeige

Esteghlal-Coach erhält ausstehende Gehaltszahlung

14.12.2019 13:40
Andrea Stramaccioni trainierte zuletzt den Esteghlal FC
© AFP/SID/SIMONE FERRARO
Andrea Stramaccioni trainierte zuletzt den Esteghlal FC

Der italienische Fußballlehrer Andrea Stramaccioni, Coach von Traditionsklub Esteghlal FC aus Teheran, hat laut iranischen Medienberichten ausstehende Gehaltszahlungen vom Klub erhalten.

"Wir sind Stramccionis Forderungen von 160.000 Euro nachgekommen und haben die Summe auf das Konto des iranischen Konsulats in der Türkei überwiesen. Von dort kann es in Irans Botschaft in Italien überwiesen werden", sagte Klub-Manager Esmail Khalilzadeh der Nachrichtenagentur "Tasnim". 

Der italienische Coach hatte seinen Posten aufgrund der ausstehenden Gehaltszahlungen niedergelegt und war abgereist. Esteghlal erwartet nun, dass Stamaccioni in die iranische Hauptstadt kurzfristig zurückkehrt. Der Abschied des Trainers hatte zu Fanprotesten geführt. Im April dieses Jahres hatte Winfried Schäfer als Cheftrainer von Esteghlal gehen müssen.

Aufgrund der US-Sanktionen gegen Iran konnten die Banküberweisungen nach Übersee durch Esteghlal offenbar nicht durchgeführt worden. Er habe nun ein neues Konto eröffnet, so Khalilzadeh, "sodass das Geld am Montag gutgeschrieben ist".

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige