Anzeige

Dortmund-Legende Rosicky als Zünglein an der Waage?

BVB wirbt offenbar um Tschechiens Wunderkind

13.12.2019 23:05
Adam Hlozek wird beim BVB gehandelt
© Maurizio Lagana, getty
Adam Hlozek wird beim BVB gehandelt

In den vergangenen Jahren ist der BVB zu einer beliebten Anlaufstelle für Top-Talente aus aller Welt geworden. Tschechischen Medienberichten zufolge könnte bald das nächste "Wunderkind" nach Dortmund wechseln.

Gemeint ist Adam Hlozek, ein 17 Jahre alter Angreifer von Sparta Prag, der laut "efotbal.cz" auf dem Radar der Borussia aufgetaucht ist. Mehr noch: Ein erstes Treffen zwischen den Westfalen und Hlozeks Berater Pavel Paska soll bereits stattgefunden haben.

Der meist als hängende Spitze agierende Teenager wird in Tschechien als kommender Superstar gehandelt. In der laufenden Saison war er in 20 Pflichtspielen an zwölf Toren direkt beteiligt (vier Treffer, acht Vorlagen).

Angeblich buhlen Top-Vereine aus ganz Europa um Hlozek, der bei Sparta noch bis 2022 unter Vertrag steht und daher kein Schnäppchen werden dürfte.

Vorteil für den BVB: Kein Geringerer als Tomas Rosicky fungiert in Prag derzeit als Sportdirektor. Der Meisterspieler von 2002 pflegt bis heute beste Kontakte nach Dortmund ...

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige