Anzeige

Slavia Prag im "Endspiel" demontiert

Moukoko-Gala! BVB-Bubis zaubern sich in die K.o.-Runde

10.12.2019 17:56
Youssoufa Moukoko traf dreifach für den BVB
© Mika Volkmann, getty
Youssoufa Moukoko traf dreifach für den BVB

Die U19-Jugend von Borussia Dortmund ist mit einem Kantersieg in die K.o.-Phase der Youth League eingezogen. Im letzten Gruppenspiel fegten die Youngster des BVB den Nachwuchs von Slavia Prag mit 5:1 vom Platz.

Mega-Talent Youssoufa Moukoko ragte mit einem Dreierpack heraus. Der 15-Jährige erzielte nach 26 Minuten das 1:0, erhöhte nach 34 Minuten und stellte nach 63 Minuten auf 5:0. Zudem traf Gio Reyna doppelt (39./59.). Adam Toula steuerte den Ehrentreffer für Slavia bei (74.).

Nach einem zähen Beginn wirkte die Führung durch Moukoko als Brustlöser für die Dortmunder, die in der Folge eindeutig das Zepter übernahmen und Slavia keine Chance mehr ließen. 

Die Leistung der BVB-Talente ist umso beeindruckender, da man vor der Partie gewaltig unter Druck stand. Den Tschechen hätte ein Remis genügt, um an den Schwarzgelben vorbeizuziehen und Platz zwei der Tabelle zu erobern.

Rang eins der Gruppe F sicherte sich Inter mit einem 2:0-Sieg gegen den FC Barcelona. Die Jugend der Katalanen beendet die Vorrunde überraschend als Letzter der Gruppe mit nur drei Punkten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
U19 Youth League U19 Youth League
Anzeige
Anzeige