Anzeige

Kommt ein Rangers-Juwel für die Offensive?

FC Bayern hat Top-Talent von der Insel im Visier

10.12.2019 12:13
Kai Kennedy (m.) hat bereits international auf sich aufmerksam gemacht
© Ian MacNicol, getty
Kai Kennedy (m.) hat bereits international auf sich aufmerksam gemacht

Nachdem der FC Bayern im Sommer vergeblich um die Dienste von Callum Hudson-Odoi buhlte, scheint der deutsche Rekordmeister nun erneut einen Youngster von der Insel im Blick zu haben.

Wie der "Daily Record" berichtet, haben die Münchener ihre Fühler nach Kai Kennedy von den Glasgow Rangers ausgestreckt. Der 17-Jährige kommt zwar derzeit nur in der zweiten Mannschaft der Schotten zum Einsatz, trainiert aber schon seit geraumer Zeit unter Coach Steven Gerrard im Profiteam.

Die Vereinslegende des FC Liverpool schwärmte erst kürzlich von den Qualitäten des Jungstars: "Er ist sehr beständig und ein fabelhafter kleiner Spieler", so Gerrard, dem bewusst ist, dass Kennedys Leistungen der Konkurrenz nicht verborgen geblieben sind.

So wird nicht nur den Bayern, sondern auch der AS Rom und Manchester City ein Interesse am schottischen U19-Nationalspieler nachgesagt.

An der Säbener Straße werden die Verantwortlichen aber aller Voraussicht nach erst einmal abwarten, wie sich das Talent bei den Rangers entwickelt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige