Anzeige

Juve-Angebot für Haaland - Fährte zum BVB "sehr heiß"

08.12.2019 19:39
Vom BVB umworben: Erling Haaland
© Francesco Pecoraro, getty
Vom BVB umworben: Erling Haaland

Italiens Rekordmeister Juventus Turin ist Gerüchten zufolge mit einem Angebot an Shooting-Star Erling Haaland von Red Bull Salzburg herangetreten.

Entsprechende Informationen teilt der Transfer-Experte Alfredo Pedullá auf seinem Online-Portal. Juve bietet Haaland demnach ein Jahresgehalt in Höhe von drei Millionen Euro.

Pedullá berichtet allerdings auch vom Interesse von Borussia Dortmund an Haaland. Die Fährte zum BVB in der Causa sei "sehr heiß", heißt es wörtlich.

Aus der Bundesliga gebe es für Juventus und Dortmund nicht nur Konkurrenz von Salzburgs Schwesterklub RB Leipzig. Auch Bayer Leverkusen habe seinen Hut in den Ring geworfen.

Tottenham Hotspur, bis dato ebenfalls als möglicher Abnehmer für Haaland gehandelt, soll seine Bemühungen hingegen auf Eis gelegt haben. Erst müsse mit dem neuen Teammanager José Mourinho die weitere Kaderplanung besprochen werden, so Pedullá.

Haaland erzielte für Salzburg in der laufenden Spielzeit 28 Treffer in 21 Pflichtspielen, darunter auch acht Tore in der Champions League. Der 19-jährige Norweger soll dank eine Ausstiegsklausel für 20 Millionen Euro zu haben sein.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige