Anzeige

Essen ignoriert: Schmieden Kroos und Klopp Pläne?

06.12.2019 09:10
Toni Kroos wechselte 2014 vom FC Bayern zu Real Madrid
© Juan Manuel Serrano Arce, getty
Toni Kroos wechselte 2014 vom FC Bayern zu Real Madrid

Toni Kroos gehört seit 2014 zum festen Bestandteil von Real Madrid. Dennoch wird der einstige Bayern-Star immer wieder mit einem baldigen Abschied in Verbindung gebracht. Nachdem Kroos nun ein Treffen der Mannschaft ignoriert hat, keimen neue Gerüchte auf.

Der 29-Jährige erschien kürzlich nicht zu einem Mannschaftsessen, mit dem die Spieler von Real Madrid den Teamgeist stärken wollten. Das berichtet das spanische Portal "Don Balon". Demnach sei Kroos dem Essen ohne jegliche Erklärung fern geblieben, offenbar in der Annahme nicht der einzige zu sein, der die Einladung ausschlägt.

Kroos' Fehlen habe nicht nur die Spieler alarmiert, sondern auch Trainer Zinédine Zidane. Immerhin gilt der deutsche Nationalspieler als Vorbild und Führungsspieler innerhalb der Mannschaft.

Angeblich, so "Don Balon" mit Bezug auf englische Medien weiter, hat Kroos die Zeit für seine Zukunftsplanung genutzt - und mit Liverpool-Teammanager Jürgen Klopp über einen möglichen Wechsel gesprochen. Beide können sich demnach einen Transfer vorstellen.

Manchester United angeblich an Kroos dran

Zuletzt wurde der Greifswalder in der englischen Presse noch mit einem Wechsel zu Manchester United in Verbindung gebracht. So berichtete die "Sun", dass die Red Devils bei einer möglichen Übernahme des Saudischen Kronprinzen Mohammad Bin Salman im kommenden Sommer finanziell aus dem Vollen schöpfen könnte. Auf der Liste der prominenten Transfer-Kandidaten befand sich auch Toni Kroos, der rund 80 Millionen Euro kosten soll.

Dass Kroos überhaupt mit einem Wechsel auf die Insel liebäugelt, geht derweil auf einen Bericht des spanischen Journalisten Eduardo Inda zurück. In seiner Fernsehsendung "El Chiringuito" behauptete Inda im September, Manchester United wolle Kroos schon im Winter in einen spektakulären Tausch-Transfer mit Paul Pogba verwickeln.

Toni Kroos hat bei Real Madrid seinen Vertrag erst im Mai bis 2023 verlängert und spielt unter Zidane eine zentrale Rolle. In der laufenden LaLiga-Spielzeit erzielte er in zwölf Partien zwei Tore und lieferte zwei Vorlagen. Kapitän Sergio Ramos adelte den Mittelfeldspieler zuletzt im "Sportbuzzer" als "unverzichtbares Mitglied" der Königlichen. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Premier League Premier League
Anzeige

25. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Liverpool FCLiverpool FCLiverpool23221054:153967
    2Manchester CityManchester CityMan City24163565:273851
    3Leicester CityLeicester CityLeicester24153652:242848
    4Chelsea FCChelsea FCChelsea24124841:32940
    5Manchester UnitedManchester UnitedManUtd2497836:29734
    6Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenham2497838:32634
    7Wolverhampton WanderersWolverhampton WanderersWolverhampton24810635:32334
    8Sheffield UnitedSheffield UnitedSheffield Utd2489725:23233
    9Southampton FCSouthampton FCSouthampton24941131:42-1131
    10Arsenal FCArsenal FCArsenal24612632:34-230
    11Crystal PalaceCrystal PalaceCr. Palace2479822:28-630
    12Everton FCEverton FCEverton24861028:35-730
    13Burnley FCBurnley FCBurnley24931228:38-1030
    14Newcastle UnitedNewcastle UnitedNewcastle24861024:36-1230
    15Brighton & Hove AlbionBrighton & Hove AlbionBrighton24671127:34-725
    16Aston VillaAston VillaAston Villa24741331:45-1425
    17West Ham UnitedWest Ham UnitedWest Ham23651227:38-1123
    18AFC BournemouthAFC BournemouthBournemouth24651323:37-1423
    19Watford FCWatford FCWatford24581121:36-1523
    20Norwich CityNorwich CityNorwich City24451524:47-2317
    • Champions League
    • Europa League
    • Abstieg
    Anzeige