Anzeige

Abgang des Dortmunder Youngsters zunächst nicht abzusehen

Bericht: Jadon Sancho will beim BVB bleiben

04.12.2019 07:32
Jadon Sancho soll im Winter auf keinen Fall abgegeben werden
© Sebastian Widmann, getty
Jadon Sancho soll im Winter auf keinen Fall abgegeben werden

Die Gerüchteküche um BVB-Youngster Jadon Sancho brodelte zuletzt immer heftiger, nachdem der Leistungsträger von Borussia Dortmund vor dem Champions-League-Gipfel beim FC Barcelona (1:3) zum wiederholten Male mit Disziplinlosigkeiten aufgefallen war. Ein vorzeitiger Abschied vom Tabellenvierten der Bundesliga soll aber nicht anstehen.

Dass der BVB selbst seinen bisher besten Scorer (fünf Tore, sechs Assists) unbedingt halten will, ist bekannt. Doch auch der 19-Jährige selbst plane nicht, die Schwarz-Gelben zu verlassen - zumindest nicht mehr in der laufenden Saison, sprich in der Winter-Transferperiode im Januar. 

Das zumindest berichtet die "Sport Bild". Weder der Spieler selbst noch die Dortmunder Vereinsführung sollen ein Interesse daran haben, dass das auf sportlicher Ebene bislang äußerst erfolgreiche Arbeitsverhältnis vorzeitig endet. 

Wie die Sportzeitschrift weiter vermeldet, soll ein Winter-Wechsel auch für Sanchos Management kein ernsthaftes Thema sein. Vielmehr soll sich der englische Nationalspieler, der zuletzt mit Toren gegen den FC Barcelona in der Königsklasse sowie gegen Hertha BSC in der Bundesliga für positive Schlagzeilen sorgte, voll auf die Rückrunde fokussieren können, wenn Borussia Dortmund um die erste Deutsche Meisterschaft seit acht Jahren kämpfen soll.


Mehr dazu: Alle Hintergründe zur Causa Jadon Sancho beim BVB


Ob es dann im kommenden Sommer einen Mega-Transfer in Richtung Spanien oder England geben könnte, stehe auf einem anderen Blatt. Vertraglich ist Sancho bei den Dortmundern noch bis 2022 gebunden und würde dementsprechend eine immens hohe Ablösesumme generieren. 

Ruft Sancho auf dem Platz seine herausragende Leistungsfähigkeit ab und hält sich an die von Cheftrainer Lucien Favre vorgegebenen Regeln auf und außerhalb des Rasens, ist der Rechtsfuß der vielleicht beste Einzelspieler im Kader der Westfalen. Bisher bestritt Sancho in seinen zweieinhalb Jahren in Dortmund 57 Bundesligaspiele für den BVB, in denen er 18 Treffer markierte. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige