Anzeige

Gedankenspiele in der Trainer-Frage

Flick und Tuchel als Doppel-Spitze beim FC Bayern?

04.12.2019 09:50
Bald womöglich die Doppelspitze beim FC Bayern: Thomas Tuchel (l.) und Hansi Flick
© sport.de
Bald womöglich die Doppelspitze beim FC Bayern: Thomas Tuchel (l.) und Hansi Flick

Bei der Suche nach einer dauerhaften Besetzung des Trainerpostens ist beim FC Bayern München offenbar auch eine Doppel-Spitze denkbar.

Einem Bericht von "Sport Bild" zufolge könnte der aktuelle Interimscoach Hansi Flick dem Rekordmeister über das Jahresende und sogar den kommenden Sommer hinaus erhalten bleiben, wenn Thomas Tuchel als neuer Cheftrainer übernimmt. Flick würde dann als dessen Assistent fungieren.

Tuchel ist zwar noch bis 2021 an Paris Saint-Germain gebunden. Es ist jedoch unsicher, ob der ehemalige Übungsleiter von Borussia Dortmund diesen Vertrag erfüllt.

Die Klub-Führung des französischen Meisters erwartet vom 46-Jährigen, dass er in dieser Saison den Champions-League-Titel an die Seine holt. Misslingt das Vorhaben, könnte Tuchel spätestens nach der Spielzeit frei sein - für einen Wechsel zum FC Bayern?

In München verfolgt man die Entwicklung rund um den 2017 beim BVB entlassenen Trainer ganz genau. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge gilt als Bewunderer von Tuchel, wollte ihn schon 2018 zum FC Bayern holen. Der früherer Mainz-Coach stand allerdings schon bei PSG im Wort. Die Münchner verpflichteten den inzwischen entlassenen Niko Kovac.

Tuchel UND Flick beim FC Bayern? Jupp Heynckes als prominenter Fürsprecher

Auch Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic soll Tuchel gegenüber positiv eingestellt sein, auch wenn sein Wunschkandidat für den Trainerposten dem Vernehmen nach der unlängst von Tottenham Hotspur gefeuerte Argentinier Mauricio Pochettino ist.

Und: Tuchel selbst kann sich laut "Sport Bild" ebenfalls ein Engagement beim FC Bayern vorstellen, sollte er frei dafür sein. Zudem sei sein Verhältnis zu Flick, der Anfang Oktober 2018 bei PSG hospitierte, sehr gut, heißt es.

Einen prominenten Fürsprecher hinter den Kulissen hat die Lösung Tuchel-Flick zudem: Trainer-Ikone Jupp Heynckes. Der 74-Jährige lobte Flick zuletzt öffentlich als "Juwel" und sprach in der Vergangenheit auch schon in höchsten Tönen von Tuchel ("Ich denke, dass Thomas Tuchel die Qualität hat, auch einen FC Bayern zu trainieren").

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige