Anzeige

Schalke verlängert mit Nübel-Entwickler

03.12.2019 17:19
Alexander Nübel wird von Simon Henzler trainiert
© Lars Baron, getty
Alexander Nübel wird von Simon Henzler trainiert

Der FC Schalke 04 hat eine weitere Weiche für die Zukunft gestellt und den Vertrag mit Torwarttrainer Simon Henzler bis 2024 verlängert.

Der 43-Jährige arbeitet bereits seit 2015 in Gelsenkirchen, wo er unter anderem an der Entwicklung von U21-Vizeeuropameister Alexander Nübel beteiligt war.

"Simon Henzler leistet hervorragende Arbeit und wird im gesamten Verein geschätzt", erklärte Sportvorstand Jochen Schneider auf der vereinseigenen Homepage und fügte an: "Er hat maßgeblichen Anteil an der erstklassigen Entwicklung unserer Torhüter in den zurückliegenden Jahren."

Henzler selbst sagte: "Ich freue mich sehr, weiterhin für diesen einzigartigen Verein arbeiten zu dürfen und bedanke mich bei allen Verantwortlichen für das entgegengebrachte Vertrauen. Ich bin stolz darauf, ein Teil dieser großen Schalker Familie zu sein."

Der 43-Jährige hatte seine aktive Karriere im Jahr 2011 beim damaligen Regionalligisten Holstein Kiel beendet. Zuvor stand er beim VfB Stuttgart (1995-1996), FC Wacker Innsbruck (1996-1997), SV Meppen (1997-2000), FC St. Pauli (2000-2002), DSC Arminia Bielefeld (2003) und 1. FC Union Berlin (2003-2004) unter Vertrag.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige