Anzeige

"Ich hätte Franck gerne gehabt"

Olympique Lyon bestätigt Interesse an Bayern-Legende

03.12.2019 15:04
Gewann mit dem FC Bayern 2013 die Champions League: Franck Ribéry
© Alex Livesey, getty
Gewann mit dem FC Bayern 2013 die Champions League: Franck Ribéry

Beim FC Bayern prägte Franck Ribéry eine ganze Ära. Im Sommer verließ der Flügelstürmer den deutschen Rekordmeister nach zwölf Jahren und heuerte in der Serie A beim AC Florenz an. Nun wurde bekannt, dass sich auch Olympique Lyon um die Dienste des Franzosen bemühte. Und das nicht zum ersten Mal.

"Juninho [Sportdirektor von Lyon, Anm.d.Red] wollte Franck Ribéry", bestätigte Lyons Präsident Jean-Michel Aulas gegenüber "beIN Sports", dass sich die Klubverantwortlichen von OL ernsthafte Hoffnungen auf eine Verpflichtung des 36-Jährigen machten.

Gleichzeitig fügte der Klubboss an, dass Olympique bereits 2006 an dem Franzosen dran war: "Ich hätte Franck gerne gehabt", so Aulas, der erklärte, dass man den damaligen Spieler von Olympique Marseille "fast unter Vertrag genommen" hätte. 

Wie die Geschichte ausging, ist bekannt: Ribéry entschied sich für einen Wechsel zum FC Bayern, entwickelte sich dort zum Weltklasse-Spieler und wurde zu Europas Fußballer des Jahres 2013 gekürt. Zudem gelang ihm im selben Jahr mit dem Münchenern der Triple-Gewinn. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige