Anzeige

Wieder Frankreich und Portugal als Gegner?

DFB-Team droht nächste Hammergruppe

02.12.2019 18:25
Nationalmannschaft droht nächste Hammergruppe in der Nations League
© Catherine Ivill, getty
Nationalmannschaft droht nächste Hammergruppe in der Nations League

Noch vor der EM-Endrunde im kommenden Sommer könnte Joachim Löw und die deutsche Fußball-Nationalmannschaft schon wieder ein Hammerlos mit Frankreich und Portugal als Kontrahenten ereilen.

Das UEFA-Exekutivkomitee will bei seiner Sitzung am 4. Dezember in Nyon die Lostöpfe für die nächste Auflage der Nations League festlegen.

Nach Informationen der "Deutschen Presse-Agentur" wird sich der europäische Fußball-Kontinentalverband dabei an die Rangliste des Premieren-Wettbewerbs im Jahr 2018 halten.

  • Die deutsche Nationalmannschaft wäre damit gemeinsam mit Polen, Kroatien und Island bei der Auslosung am 3. März 2020 in Amsterdam in Topf 3. Diese Teams wären eigentlich in die B-Liga abgestiegen, profitieren aber von der Aufstockung der A-Liga auf 16 Mannschaften.
  • Im ersten Topf werden sich die letztmaligen Gruppensieger Schweiz, England, Niederlande und Premierensieger Portugal befinden.
  • In Topf 2 sollen Spanien, Frankreich, Belgien und Italien eingruppiert werden.

Den vierten Topf bilden die Aufsteiger aus Bosnien-Herzegowina, der Ukraine, Schweden und Dänemark. Aus den Töpfen 1, 2 und 4 bekommt die DFB-Elf je einen Gegner zugelost.

Je zwei Gruppenspiele finden im September, Oktober und November statt. Am Samstag waren der DFB-Elf für die EM-Endrunde im Sommer 2020 Weltmeister Frankreich und Europameister Portugal zugelost worden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige