powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Halle gewinnt Topspiel - Lautern feiert Auswärtssieg

30.11.2019 16:05
Halle verkürzte den Abstand auf den MSV
© Karina Hessland, getty
Halle verkürzte den Abstand auf den MSV

Tabellenführer MSV Duisburg hat den souveränen Vorsprung in der 3. Fußball-Liga im Spitzenspiel beim schärfsten Verfolger Hallescher FC eingebüßt. Der HFC kam gegen die Zebras dank eines Treffers von Terrence Boyd (89.) zu einem 1:0 (0:0), der MSV führt das Klassement mit 34 Punkten nur noch mit drei Zählern Vorsprung auf Halle (31) an.

Die Herbstmeisterschaft ist damit wieder in Gefahr geraten. Die Duisburger Leroy-Jacques Mickels (33.) und Moritz Stoppelkamp (53.) hatten allerdings mit Pfostenschüssen Pech.

Der 1. FC Magdeburg kam bei der SG Sonnenhof Großaspach zu einem 2:1 (1:0) und belegt den sechsten Platz. Hansa Rostock steht nach dem 1:0 (1:0) gegen die Würzburger Kickers auf dem achten Platz.

Rostock siegte durch ein Eigentor von Luca Pfeiffer (45.). Sören Bertram (32.) brachte den FCM in Führung, doch Panagiotis Vlachodimos (48.) schaffte den Ausgleich für Großaspach. Christian Beck (90.+2) sicherte die drei Zähler für Magdeburg.

Auf dem Vormarsch befindet sich weiterhin Ex-Bundesligist 1. FC Kaiserslautern, der durch das 4:2 (2:0) bei Aufsteiger Viktoria Köln den dritten Sieg in Folge einfuhr. Janik Bachmann (10.), Christian Kühlwetter (42.), Timmy Thiele (64.) und Simon Skarlatidis (88.) trafen für die Roten Teufel in Köln-Höhenberg. Mike Wunderlich (70./84., Foulelfmeter) erzielte die Tore für die Viktoria.

Preußen Münster unterlag im Abstiegskampf trotz Führung 1:3 (1:0) gegen Aufsteiger Waldhof Mannheim und ist weiterhin Tabellenvorletzter. Philipp Hoffmann (7.) traf zum Führungstor für die Preußen, Mounir Bouziane (72.) und Dorian Diring (73.) sorgten mit ihren Toren per Doppelschlag für die Wende. Michael Schultz (76.) sorgte für die Entscheidung.

3. Liga 3. Liga

38. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Dynamo DresdenDynamo DresdenDresden38236961:293275
    2Hansa RostockHansa RostockRostock382011752:331971
    3FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04Ingolstadt382011756:401671
    4TSV 1860 MünchenTSV 1860 MünchenTSV 1860381812869:353466
    51. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrücken3816111166:511559
    6SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV Wehen3815111257:53456
    7SC VerlSC VerlVerl3814131166:551155
    8Waldhof MannheimWaldhof MannheimMannheim3813131250:55-552
    9Hallescher FCHallescher FCHallescher FC3814101451:58-752
    10FSV ZwickauFSV ZwickauFSV Zwickau3813121346:45151
    111. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg381491542:45-351
    12Viktoria KölnViktoria KölnVikt. Köln3813121352:59-751
    13Türkgücü MünchenTürkgücü MünchenTürkgücü3812111545:55-1047
    141. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lautern388191147:52-543
    15MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburg3811101752:67-1543
    16KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05Uerdingen3811111638:50-1241
    17SV MeppenSV MeppenSV Meppen381252137:61-2441
    18Bayern München IIBayern München IIBayern II388131747:58-1137
    19VfB LübeckVfB LübeckVfB Lübeck388111941:57-1635
    20SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingUnterhaching38952440:57-1732
    • Aufstieg
    • Relegation
    • Abstieg
    • Aufgrund der Eröffnung eines Insolvenzverfahrens wurden dem KFC Uerdingen drei Punkte abgezogen.

    Torjäger 2020/2021