Anzeige

Dortmunder wahren Chance aufs Weiterkommen

BVB-Bubis schmeißen Barca aus der Youth League

27.11.2019 16:40
Tobias Raschl erzielte den Siegtreffer für den BVB
© Christian Kaspar-Bartke, getty
Tobias Raschl erzielte den Siegtreffer für den BVB

Im Rückspiel der Youth-League-Gruppenphase setzte sich die U19 von Borussia Dortmund mit 2:1 (1:1) gegen den FC Barcelona durch. Der BVB wahrte damit die Chance aufs Weiterkommen.

Die Tore für Dortmund erzielten Gio Reyna (26.) und Tobias Raschl (65.). Zuvor hatte Gerard Fernandez (17.) die Katalanen in Führung gebracht.

Nachdem die erste Halbzeit vor allem den Katalanen gehörte, drehte die Mannschaft von Michael Skibbe in den zweiten 45 Minuten noch einmal richtig auf. Letztendlich sorgte Kapitän Raschl mit einer tollen Einzelaktion für die Dortmunder Führung, die sich die Gäste bis zum Schlusspfiff nicht mehr nehmen ließen.

Auch wenn Barcelona zum Ende der Partie noch einmal alles nach vorne warf, muss sich die Mannschaft von Franc Artiga den Vorwurf gefallen lassen, nach Wiederanpfiff viel zu passiv agiert zu haben.

Im abschließenden Gruppenspiel gegen Slavia Prag hat der BVB damit alle Trümpfe in der Hand, um den Einzug ins Achtelfinale perfekt zu machen. Der Nachwuchs des FC Barcelona hat dagegen keine Chance mehr und wird die Gruppe auf dem letzten Tabellenplatz beenden. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
U19 Youth League U19 Youth League
Anzeige
Anzeige