Heute Live
Players Championship Finals

Deutsche Darts-Stars mit mäßiger WM-Generalprobe

23.11.2019 22:15
Schied in der Runde der letzten 16 aus: Gabriel Clemens
© Friso Gentsch
Schied in der Runde der letzten 16 aus: Gabriel Clemens

Gabriel Clemens ist als letzter deutscher Dartsspieler bei der Generalprobe für die Weltmeisterschaft in London (13. Dezember bis 1. Januar) ausgeschieden.

Der 36-Jährige aus Saarwellingen verlor im Achtelfinale der mit 500.000 Pfund dotierten Players Championship Finals im englischen Minehead gegen den Iren William O'Connor 7:10. Clemens hatte zuvor zwei Partien gewonnen und damit seine gute Form vor dem Saisonhöhepunkt bewiesen.

Immerhin ein Sieg gelang Max Hopp (Kottengrün), in der ersten Runde verlor dagegen Martin Schindler. Für ein Highlight sorgte Weltmeister Michael van Gerwen. Dem Niederländer gelang beim 6:5 über Adrian Lewis (England) ein seltener Neun-Darter, in der Darts-Welt als "das perfekte Spiel" bekannt.

Hopp verlor in Minehead mit 5:6 gegen Glenn Durant und vergab dabei sogar zwei Matchdarts. Die Players Championship Finals sind das letzte große Turnier vor der WM in London (13. Dezember bis 1. Januar).