Anzeige

Mou feiert erfolgreiches Debüt - Reds siegen glanzlos

23.11.2019 18:19
Mourinho betreut Tottenham Hotspur
© Catherine Ivill, getty
Mourinho betreut Tottenham Hotspur

Jürgen Klopp bleibt mit dem FC Liverpool in der englischen Premier League auf Titelkurs. Trotz einiger Probleme setzten sich die Reds bei Crystal Palace mit 2:1 (0:0) durch und behaupteten ihre komfortable Tabellenführung. Ex-Meister Leicester City liegt nach dem 2:0 (0:0) bei Brighton & Hove Albion weiter acht Punkte zurück.

Einen Start nach Maß erlebte Star-Teammanager Jose Mourinho. Bei seinem Comeback gewann "The Special One" mit Tottenham Hotspur 3:2 (2:0) bei West Ham United und führte den zuletzt kriselnden Champions-League-Finalisten der Vorsaison von Tabellenplatz 14 auf Rang neun.

"Ich war wirklich glücklich, bis wir diese zwei Gegentore kassiert haben. Wir haben gut gespielt und die Dinge aus dem Training umgesetzt", sagte Mourinho: "Das Wichtigste war aber zu gewinnen, egal wie. Wir haben Glück, dass ich so viele Jahre in der Premier League bin. Zur Halbzeit habe ich die Spieler gewarnt, dass das Spiel noch offen ist, auch wenn wir in der 85. Minute 3:0 führen."

Der FC Arsenal mit Ex-Weltmeister Mesut Özil verpasste beim 2:2 (1:1) gegen den FC Southampton den Sprung auf einen Europapokalplatz.

Liverpool hatte im Selhurst Park zunächst große Probleme. Crystal Palace ging sogar in Führung, doch der Schiedsrichter nahm den Treffer von James Tomkins nach Intervention des Videoassistenten wegen eines Fouls von Jordan Ayew zurück (44.). Auf der Gegenseite traf Sadio Mané (49.). Nach dem Ausgleich durch Wilfried Zaha (82.) sicherte der Ex-Hoffenheimer Roberto Firmino (85.) den Gästen spät noch den Sieg.

Im Londoner Olympiastadion präsentierten sich die Hammers lange als optimaler Aufbaugegner für Tottenham: harmlos im Angriff und nicht immer aufmerksam in der Abwehr. Heung-min Son traf nach einem Pass von Dele Alli (36.) und bereitete das 2:0 durch Brasiliens Nationalspieler Lucas Moura (43.) vor. Harry Kane (49.) erhöhte mit seinem siebten Saisontor, West Hams Michail Antonio (73.) und Angelo Ogbonna (90.+6) verkürzten.

Tottenham hatte sich nach fünf Ligaspielen in Folge ohne Sieg am vergangenen Dienstag von Teammanager Mauricio Pochettino getrennt und tags darauf Mourinho als Nachfolger vorgestellt. Für den 56-Jährigen ist es nach seinem zweimaligen Engagement beim FC Chelsea (2004 bis 2007, 2013 bis 2015) sowie bei Manchester United (2016 bis 2018) die dritte Trainerstation auf der Insel. Bei den Red Devils war Mourinho vor elf Monaten entlassen worden.

Arsenal mit Özil in der Startelf geriet durch Danny Ings (8.) und James Ward-Prowse (71.) zweimal in Rückstand, doch Alexandre Lacazette glich zweimal aus (18. und 90.+6).

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Premier League Premier League
Anzeige

34. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Liverpool FCLiverpool FCLiverpool33292272:254789
    2Manchester CityManchester CityMan City33213981:344766
    3Chelsea FCChelsea FCChelsea341861063:461760
    4Leicester CityLeicester CityLeicester341771063:323158
    5Manchester UnitedManchester UnitedManUtd331510856:332355
    6Arsenal FCArsenal FCArsenal341313850:41952
    7Wolverhampton WanderersWolverhampton WanderersWolverhampton331313745:36952
    8Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenham331391152:44848
    9Sheffield UnitedSheffield UnitedSheffield Utd331212934:33148
    10Burnley FCBurnley FCBurnley331371337:46-946
    11Everton FCEverton FCEverton331281340:48-844
    12Newcastle UnitedNewcastle UnitedNewcastle3311101235:45-1043
    13Southampton FCSouthampton FCSouthampton331341642:55-1343
    14Crystal PalaceCrystal PalaceCr. Palace341191430:43-1342
    15Brighton & Hove AlbionBrighton & Hove AlbionBrighton338121335:44-936
    16West Ham UnitedWest Ham UnitedWest Ham33871840:58-1831
    17Watford FCWatford FCWatford347101731:53-2231
    18Aston VillaAston VillaAston Villa33762036:62-2627
    19AFC BournemouthAFC BournemouthBournemouth33762032:59-2727
    20Norwich CityNorwich CityNorwich City34562326:63-3721
    • Champions League
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa League Quali.
    • Abstieg
    Anzeige