Anzeige

Schalke 04 zieht am BVB vorbei

Bayern-Nachwuchs verspielt Führung gegen Frankfurt

23.11.2019 13:47
Ryan Johansson brachte den FC Bayern gegen Eintracht Frankfurt in Führung
© Adam Pretty, getty
Ryan Johansson brachte den FC Bayern gegen Eintracht Frankfurt in Führung

In der U19-Bundesliga hat der FC Bayern gegen Eintracht Frankfurt einen Rückschlag hinnehmen müssen. Gegen die Hessen unterlagen die Münchner trotz Führung mit 1:2.

Ryan Johansson brachte den FC Bayern in der 25. Minute zunächst in Führung. Doch Eintracht Frankfurt zeigte sich unbeeindruckt und glich die Begegnung durch Abdulkerim Cakar (36.) noch vor der Pause aus.

Nach dem Seitenwechsel hatte der FC Bayern per Elfmeter die Chance auf das 2:1. SGE-Keeper Max Hinke parierte den Strafstoß von Timothy Tillman (51.) allerdings.

In der 75. Minute bestraften die Frankfurter die mangelhafte Chancenverwertung der Münchner und erzielten durch Cakar den Siegtreffer. Mit 19 Punkten ist die Eintracht nun Sechster der Staffel Süd/Südwest. Der FC Bayern rangiert mit 26 Zählern auf dem dritten Platz. 

Am Nachmittag (14:00 Uhr) empfängt Spitzenreiter Mainz 05 (27 Punkte) den Tabellenvierten VfB Stuttgart (26 Punkte) zum Spitzenspiel um Platz eins der engen Süd-Südwest-Staffel.

1. FC Köln und Gladbach marschieren im Gleichschritt

Auch in der U19-Bundesliga-West ging es am Samstag schon hoch her. Der Nachwuchs des 1. FC Köln behauptete durch einen 7:1-Kantersieg über Rot-Weiß Oberhausen die Tabellenführung.

Erster Verfolger der Domstädter ist weiterhin Borussia Mönchengladbach. Die Fohlen besiegten Verfolger Bayer Leverkusen mit 3:0. Spannender machte es da schon der FC Schalke 04. Die Knappen schlugen den Wuppertaler SV durch das Tor von Rene Biskup mit 1:0.

In der Tabelle hat sich Schalke (Platz fünf) zumindest vorübergehend an Borussia Dortmund vorbeigeschoben. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
U19 Bundesliga West U19 Bundesliga West
Anzeige
Anzeige