Anzeige

Mario Gomez vor Wechsel nach Japan?

22.11.2019 12:49
Verlässt Mario Gomez den VfB Stuttgart?
© Christian Kaspar-Bartke
Verlässt Mario Gomez den VfB Stuttgart?

Verlässt Mario Gomez den VfB Stuttgart im Sommer? Nachdem der Stürmer in der laufenden Saison zum Edel-Reservisten degradiert wurde, gab es immer wieder Gerüchte über einen möglichen Abschied. Nun soll auch der Klub von Lukas Podolski Interesse angemeldet haben. 

Wie die "Stuttgarter Nachrichten" und das Portal "Fussballtransfers" berichten, liegt Mario Gomez aktuell eine finanziell lukrative Offerte vom japanischen Erstligisten Vissel Kobe vor. Gomez' Vertrag bei dem VfB läuft Ende der Saison aus, der Stürmer könnte demnach ablösefrei zu einem anderen Klub wechseln.

Der Tabellenzehnte der J-League schrieb bereits in der Vergangenheit mit prominenten Verpflichtungen Schlagzeilen. So lockte der Klub in den letzten Jahren nicht nur Lukas Podolski nach Japan, sondern auch den spanischen Superstar Andrés Iniesta und das ehemalige Barca-Juwel Sergi Samper. 

Medien: Gomez auch 2020/2021 beim VfB Stuttgart

Laut "Stuttgarter Nachrichten" denkt Gomez aktuell aber nicht darüber nach, den VfB zu verlassen. Aus dem Umfeld des Ex-Nationalspielers will das Blatt erfahren haben, dass der 34-Jährige nicht plant, sich noch einmal in ein Fußball-Abenteuer zu stürzen. Plan sei es stattdessen, auch in der Saison 2020/21 das Trikot der Schwaben zu tragen. 

Auch von Klubs aus China, den Arabischen Emiraten und der Türkei sollen Gomez in den letzten Monaten Angebote vorlegen haben. Zu ernsthaften Verhandlungen ist es aber offenbar nicht gekommen. 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige