Anzeige

DEB-Hoffnung Seider drängt bei den Red Wings ins Team

21.11.2019 12:41
Moritz Seider sammelt fleißig Pluspunkte
© Jonathan Daniel, getty
Moritz Seider sammelt fleißig Pluspunkte

Moritz Seider hat in den ersten Monaten seiner Nordamerika-Karriere durchweg überzeugt. Dass er irgendwann zu einem Fixpunkt der Detroit Red Wings wird, gilt als sicher. In der Nacht auf Donnerstag gelang dem Verteidiger sein erstes Tor.

Nach seinem Premierentor in Nordamerika blieb Moritz Seider erstaunlich cool. "Manchmal musst du einfach Glück haben", sagte das 18 Jahre alte Eishockey-Ausnahmetalent schmunzelnd.

Mit Glück hat Seiders rasante Entwicklung allerdings nur bedingt zu tun, sie ist vielmehr ein Produkt aus seiner enormen Begabung und, ja - obwohl es abgedroschen klingen mag - einer Menge harter Arbeit.

Längst hat der Verteidiger auch die Skeptiker im Umfeld der Detroit Red Wings davon überzeugt, dass es eine weitsichtige Entscheidung von General Manager Steve Yzerman war, den jungen Deutschen an Nummer sechs der jährlichen NHL-Talentziehung auszuwählen.

Zwar spielt Seider (noch) bei den Grand Rapids Griffins, dem Ausbildungsteam der Red Wings in der American Hockey League (AHL), aber seine gewaltigen Fortschritte werden auch weiter oben genau registriert.

In nordamerikanischen Medien erhält Seider regelmäßig eindrucksvolle Kritiken - und auch der Griffins-Trainerstab ist voll des Lobes.

"Ich glaube, er hat eine großartige Karriere vor sich und wird ein verdammt guter Spieler", sagte Matt Macdonald, der für die Verteidiger zuständige Coach, dem Internetportal "The Athletic". Macdonald findet: "Er agiert nicht wie ein junger Spieler, er spielt mit Routine und einer Menge Selbstbewusstsein."

Es sind Eindrücke, die bereits Toni Söderholm bei Seiders WM-Premiere im Frühjahr zum Staunen gebracht hatten. Der Bundestrainer nimmt einen seiner vielversprechendsten Spieler dieser Tage gemeinsam mit Sportdirektor Stefan Schaidnagel vor Ort in Augenschein.

DEB-Führungsduo erkundigt sich persönlich nach Seider

Bei der zehntägigen Reise zu den Nordamerika-Legionären steht auch ein Gespräch mit Seider und den Red Wings auf dem Programm.

Einerseits will sich das Führungsduo des Deutschen Eishockey-Bundes persönlich über das Befinden seines Juwels erkundigen, andererseits hofft es darauf, dass Seider von Detroit für die U20-WM Ende Dezember in Tschechien freigestellt wird.

Dort soll er an der Seite weiterer außergewöhnlicher deutscher Talente wie Tim Stützle oder Dominik Bokk den Klassenverbleib in der A-Gruppe sicherstellen.

Wichtiger für Seider sind aber derzeit Abende wie jener beim 4:3 gegen San Antonio Rampage, als dem gebürtigen Rheinland-Pfälzer das Sieg bringende vierte Tor der Griffins (34.) ebenso gelang wie die Vorlage zum ersten Treffer (1.).

"Ein tolles Gefühl", sagte Seider, der zum Spieler des Spiels gekürt wurde und seine Bilanz auf zehn Scorerpunkte in 18 Einsätzen aufstockte.

Auch wenn ihm das Trikot mit dem grimmigen Adler wunderbar steht - er dürfte es bald gegen jenes mit dem berühmten geflügelten Rad auf der Brust eintauschen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
NHL NHL
Anzeige

27. Spieltag

Spielplan
Tabelle
27. Spielwoche
31.03.2020
01.04.2020
02.04.2020
03.04.2020
04.04.2020
05.04.2020
    Metropolitan Division
    #MannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
    1Washington CapitalsWashington CapitalsCapitals6931642053240:2152590
    2Philadelphia FlyersPhiladelphia FlyersFlyers6931642125232:1963689
    3Pittsburgh PenguinsPittsburgh PenguinsPenguins6929832360224:1962886
    4Carolina HurricanesCarolina HurricanesHurricanes6827652550222:1932981
    5Columbus Blue JacketsColumbus Blue JacketsBlue Jackets70258022114180:187-781
    6New York IslandersNew York IslandersIslanders6824832373192:193-180
    7New York RangersNew York RangersRangers7031512832234:2221279
    8New Jersey DevilsNew Jersey DevilsDevils6922242966189:230-4168
    Atlantic Division
    #MannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
    1Boston BruinsBoston BruinsBruins7038601457227:17453100
    2Tampa Bay LightningTampa Bay LightningLightning7035622151245:1955092
    3Toronto Maple LeafsToronto Maple LeafsMaple Leafs7028712563238:2271181
    4Florida PanthersFlorida PanthersPanthers6930232644231:228378
    5Montréal CanadiensMontréal CanadiensCanadiens7119843181212:221-971
    6Buffalo SabresBuffalo SabresSabres6922623162195:217-2268
    7Ottawa SenatorsOttawa SenatorsSenators7118613475191:243-5262
    8Detroit Red WingsDetroit Red WingsRed Wings7113134932145:267-12239
    Central Division
    #MannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
    1St. Louis BluesSt. Louis BluesBlues7133721973225:1933294
    2Colorado AvalancheColorado AvalancheAvalanche7037412071237:1914692
    3Dallas StarsDallas StarsStars6926922453180:177382
    4Winnipeg JetsWinnipeg JetsWinnipeg7130522842216:2031380
    5Nashville PredatorsNashville PredatorsPredators6928432653215:217-278
    6Minnesota WildMinnesota WildWild6930322743220:220077
    7Chicago BlackhawksChicago BlackhawksBlackhawks7023543044212:218-672
    Pacific Division
    #MannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
    1Vegas Golden KnightsVegas Golden KnightsVegas Knights7130632462227:2111686
    2Edmonton OilersEdmonton OilersOilers7131422572225:217883
    3Calgary FlamesCalgary FlamesFlames7025562761210:215-579
    4Vancouver CanucksVancouver CanucksCanucks6927542733228:2171178
    5Arizona CoyotesArizona CoyotesCoyotes7026252944195:187874
    6Anaheim DucksAnaheim DucksDucks7120453381187:226-3967
    7Los Angeles KingsLos Angeles KingsKings7021713533178:212-3464
    8San Jose SharksSan Jose SharksSharks7022523641182:226-4463
    Anzeige