Anzeige

Toronto feuert Starcoach Babcock

21.11.2019 08:11
Ist nicht länger Trainer der Toronto Maple Leafs: Mike Babcock
© Maddie Meyer, getty
Ist nicht länger Trainer der Toronto Maple Leafs: Mike Babcock

Der 13-malige Stanley-Cup-Sieger Toronto Maple Leafs hat seinen Startrainer Mike Babcock entlassen.

Die Kanadier reagierten damit auf ihre Talfahrt in der NHL. Toronto hat fünf seiner zurückliegenden sechs Partien verloren und liegt in der Eastern Conference nur noch auf dem zehnten Platz.

Nachfolger Babcocks ist Sheldon Keefe, der zuletzt die Toronto Marlies in der unterklassigen American Hockey League betreut hatte.

Der 56 Jahre alte Babcock, der mit den Detroit Red Wings 2008 den Stanley Cup gewonnen hat, kam 2015 nach Toronto und unterschrieb dort einen mit 50 Millionen Dollar dotierten Vertrag bis 2023.

In den vergangen drei Spielzeiten schafften es die Maple Leafs immer in die Playoffs - scheiterten aber jeweils in der ersten Runde.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige