Anzeige

Platini poltert: Videobeweis "eine schöne Scheiße!"

18.11.2019 11:59
Ex-UEFA-Boss Michel Platini kritisiert den Videobeweis
© AFP/SID/ZAKARIA ABDELKAFI
Ex-UEFA-Boss Michel Platini kritisiert den Videobeweis

Der ehemalige Präsident der Europäischen Fußball-Union, der Franzose Michel Platini, hat Kritik am Videobeweis geübt.

"Der Videobeweis löst die Situationen nicht, sondern schiebt sie einfach weg. Ich bräuchte eine halbe Stunde, um hier zu erklären, warum ich mit dem Videobeweis nicht einverstanden bin. Es gibt jedenfalls kein Zurück, ich bleibe jedoch der Ansicht, dass der Videobeweis eine schöne Scheiße ist", betonte der Franzose im Interview mit der von "RAI 2" am Sonntagabend gesendeten TV-Show "Che tempo che fa". 

Die vierjährige Sperre gegen den ehemaligen Weltklassefußballer, die im Oktober zu Ende gegangen ist, betrachtet Platini als Ungerechtigkeit. "Die Sportjustiz wollte mich nicht als FIFA-Präsident haben. Ich wollte den Fußball verteidigen, ich war der einzige Ex-Fußballer, der FIFA-Präsident hätte werden können", betonte der Europameister von 1984, der sein Buch mit dem Titel "Re a nudo" (Nackter König) vorstellte. 

"Ich habe mich stets als freie Person betrachtet. Ich habe einen Monat lang wegen der Vorwürfe gelitten. Danach habe ich nur daran gedacht, mich zu verteidigen", sagte der langjährige Mittelfeldstar von Juventus Turin. An ein Rentendasein verschwendet Platini keinen Gedanken: "Ich bin 64 Jahre alt, ich denke noch an ein letzte Abenteuer", sagte Platini geheimnisvoll.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Champions League Champions League
Anzeige

4. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    Gruppe A
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern330012:399
    2Atlético MadridAtlético MadridAtlético31114:7-34
    3Lokomotiv MoskauLokomotiv MoskauLok Moskau30214:5-12
    4RB SalzburgRB SalzburgRB Salzburg30126:11-51
    • Nächste Runde
    • Europa League
    Gruppe B
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach312010:465
    2Real MadridReal MadridReal Madrid31117:704
    3FC Schachtar DonezkFC Schachtar DonezkFC Schachtar31113:8-54
    4Inter MailandInter MailandInter30214:5-12
    • Nächste Runde
    • Europa League
    Gruppe C
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Manchester CityManchester CityMan City33009:189
    2FC PortoFC PortoFC Porto32016:336
    3Olympiakos PiräusOlympiakos PiräusOlympiakos31021:5-43
    4Olympique MarseilleOlympique MarseilleMarseille30030:7-70
    • Nächste Runde
    • Europa League
    Gruppe D
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Liverpool FCLiverpool FCLiverpool33008:089
    2Ajax AmsterdamAjax AmsterdamAjax31114:404
    3AtalantaAtalantaAtalanta31116:7-14
    4FC MidtjyllandFC MidtjyllandMidtjylland30031:8-70
    • Nächste Runde
    • Europa League
    Gruppe E
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Chelsea FCChelsea FCChelsea32107:077
    2Sevilla FCSevilla FCSevilla32104:227
    3Stade RennesStade RennesRennes30121:5-41
    4FK KrasnodarFK KrasnodarFK Krasnodar30123:8-51
    • Nächste Runde
    • Europa League
    Gruppe F
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund32016:336
    2Lazio RomLazio RomLazio Rom31205:325
    3FC BrüggeFC BrüggeFC Brügge31113:5-24
    4Zenit St. PetersburgZenit St. PetersburgZenit30122:5-31
    • Nächste Runde
    • Europa League
    Gruppe G
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC BarcelonaFC BarcelonaBarcelona33009:279
    2Juventus TurinJuventus TurinJuventus32016:336
    3Dynamo KievDynamo KievDynamo Kiev30123:6-31
    4Ferencvárosi TCFerencvárosi TCFerencváros30124:11-71
    • Nächste Runde
    • Europa League
    Gruppe H
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Manchester UnitedManchester UnitedManUtd32018:356
    2RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig32014:6-26
    3Paris Saint-GermainParis Saint-GermainPSG31024:403
    4İstanbul Başakşehirİstanbul BaşakşehirBaşakşehir31022:5-33
    • Nächste Runde
    • Europa League
    Anzeige