Anzeige

Berlin und Magdeburg mit einem Bein in der Gruppenphase

16.11.2019 18:40
Mijajlo Marsenic erzielte drei Tore beim Sieg der Füchse
© PETER LINDBLAD/PETER LINDBLAD/PETER LINDBLAD/
Mijajlo Marsenic erzielte drei Tore beim Sieg der Füchse

Die Handball-Bundesligisten Füchse Berlin und SC Magdeburg haben die Tür zur Gruppenphase des EHF-Cups weit aufgestoßen.

Im Hinspiel der letzten Qualifikationsrunde gewann der Vorjahresfinalist aus Berlin beim schwedischen Vizemeister HK Malmö mit 34:27 (19:11) und verschaffte sich eine sehr gute Ausgangsposition für das Rückspiel in eigener Halle.

Magdeburg setzte sich beim polnischen Vertreter Gornik Zabrze mit 37:25 (17:15) durch, wie die Füchse kann auch das Team aus Sachsen-Anhalt im Heimspiel am kommenden Sonntag alles klar machen.

Die Füchse, zweimaliger Cup-Gewinner, haben sich um die Austragung des Final Four im Mai 2020 beworben, einziger Konkurrent ist Nantes/Frankreich. Berlin war in der vergangenen Saison erst im Finale am THW Kiel gescheitert, Magdeburg schied vor einem Jahr in der Qualifikation gegen den FC Porto aus. Kiel nimmt in dieser Saison an der Champions League teil.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
European League European League
Anzeige

4. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    Gruppe A
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Orlen Wisla PłockOrlen Wisla PłockWisla Płock220060:50104
    2CB Ademar LeónCB Ademar LeónAdemar León211067:5893
    3FENIX ToulouseFENIX ToulouseToulouse311191:92-13
    4Chekhovskie MedvediChekhovskie MedvediChekhovskie Med210159:5812
    5Fivers WAT MargaretenFivers WAT MargaretenMagareten310290:96-62
    6HC Metalurg SkopjeHC Metalurg SkopjeMetalurg200261:74-130
    Gruppe B
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1IFK KristianstadIFK KristianstadKristianstad320179:7634
    2Füchse BerlinFüchse BerlinBerlin110030:2372
    3USAM NîmesUSAM NîmesNîmes210152:4752
    4Sporting CPSporting CPSporting110027:2522
    5HT Tatran PrešovHT Tatran PrešovPrešov100122:28-60
    6Dinamo BucureștiDinamo BucureștiDin. București200247:58-110
    Gruppe C
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburg220078:53254
    2Alingsås HKAlingsås HKAlingsås HK210155:5142
    3RK NexeRK NexeNexe210149:4632
    4Montpellier HBMontpellier HBMontpellier HB110023:2212
    5HC CSKAHC CSKAHC CSKA100130:37-70
    6Besiktas JK IstanbulBesiktas JK IstanbulBesiktas200247:73-260
    Gruppe D
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Kadetten SchaffhausenKadetten SchaffhausenSchaffhausen211054:5313
    2Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-Neckar110037:3252
    3RK TRIMO TrebnjeRK TRIMO TrebnjeTrebnje110028:2622
    4GOG Svendborg GudmeGOG Svendborg GudmeGOG Svendborg310290:95-52
    5RK PelisterRK PelisterPelister201154:55-11
    6Tatabanya KCTatabanya KCTatabanya100126:28-20
    Anzeige