Anzeige

FC Bayern testet drei US-Talente und Ex-VfB-Profi

16.11.2019 11:44
Edwin Cerrillo (l.) trainiert derzeit beim FC Bayern
© Ronald Martinez, getty
Edwin Cerrillo (l.) trainiert derzeit beim FC Bayern

Bei der Testspielniederlage gegen den FC Augsburg (1:4) hat die U23 des FC Bayern München gleich vier Gastspieler getestet.

Dabei handelt es sich um das US-Trio Edwin Cerrillo (19), Bryan Reynolds (18) und Thomas Roberts (18) vom MLS-Klub FC Dallas sowie Georg Niedermeier, der in der Bundesliga schon für den VfB Stuttgart und den SC Freiburg spielte.

Cerrillo, Reynolds und Roberts weilen derzeit für ein zweiwöchiges Trainingslager in München. Eine Kooperation mit dem FC Dallas macht diesen Austausch möglich.


Mehr dazu: FC Augsburg gewinnt gegen U23 des FC Bayern


Niedermeier spielte zuletzt in Australien bei Melbourne Victory. Seit dem Sommer ist der 33-Jährige vereinslos. Der Verteidiger spielte bereits von 2003 bis 2009 für die Amateure des FC Bayern und stammt aus der Jugend des Rekordmeisters. Bei den Profis konnte er sich aber nicht durchsetzen.

Die Treffer beim Sieg des FCA erzielten Julian Schieber per Foulelfmeter (25.), Mads Pedersen (31.) und Noah Sarenren Bazee per Doppelpack (34./38.) allesamt in der ersten Hälfte. Derrick Köhn (61.) traf für die Münchner.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige