Anzeige

"Verletzungsfrei, als Stammspieler" ins deutschen Oberhaus

Ex-BVB-Juwel träumt von Rückkehr in die Bundesliga

14.11.2019 10:16
Felix Passlack spielt derzeit in der Eredivisie
© Ajax Amsterdam v Fortuna Sittard via www.imago-i
Felix Passlack spielt derzeit in der Eredivisie

Felix Passlack galt einst als größtes Talent des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, absolvierte bereits als 18-Jähriger seine ersten Pflichtspiele für den BVB. In den letzten Jahren geriet die Karriere des U-Nationalspielers allerdings ins Stocken. Derzeit durchläuft Passlack seine dritte Leihstation.

Nachdem der mittlerweile 21-Jährige in den vergangenen zwei Jahren bereits bei der TSG Hoffenheim sowie Norwich City auf Leihbasis kickte, spielt er nun für zunächst zwölf Monate bei Fortuna Sittard in der niederländischen Eredivisie. Immerhin: Beim Klub aus Limburg hat sich Passlack als Stammspieler etabliert, stand bisher in jedem Meisterschaftsspiel in dieser Saison in der Startelf. 

Nur allzu gerne will sich der dribbelstarke Mittelfeldmann in den Niederlanden für höhere Aufgaben empfehlen. Am liebsten wieder in der Bundesliga, wie Passlack gegenüber der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" nun verriet: "Ich habe jetzt nun mal eine Karriere erwischt, in der es links, rechts, links, rechts geht", so der 1,74-m-Mann, der sich künftig "verletzungsfrei" und "als Stammspieler" in der Bundesliga durchsetzen will.

Dass es zunächst vermeintlich den ein oder anderen Karriereschritt zurück in die Niederungen der zweitklassigen englischen Championship und der Eredivisie ging und geht, nimmt Passlack dabei wohlwissend und bewusst in Kauf - im Sinne seiner Karriere als Fußballer: "Es ist seit der Kindheit mein Traum, Profi zu werden", betonte der 38-fache deutsche U-Nationalspieler.

Sein Arbeitspapier beim BVB läuft noch bis 2021. Nach der Rückkehr aus Sittard dürfte sich im kommenden Jahr die letzte Chance ergeben, sich doch noch in Dortmund durchzusetzen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige