Anzeige

"Greek Freak" erlegt OKC um starken Schröder

11.11.2019 07:31
Giannis Antetokounmpo hat OKC die Grenzen aufgezeigt
© Harry How, getty
Giannis Antetokounmpo hat OKC die Grenzen aufgezeigt

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat mit Oklahoma City Thunder trotz seiner besten Saisonleistung eine bittere Heimniederlage kassiert.

Auch 25 Punkte des gebürtigen Braunschweigers reichten OKC beim knappen 119:121 gegen die Milwaukee Bucks nicht zum Sieg. Oklahoma rutschte in der Western Division der nordamerikanischen Profiliga NBA mit einer Bilanz von vier Siegen und sechs Niederlagen auf den elften Rang ab.

Schröder war zum zweiten Mal in dieser Saison bester Werfer seines Teams, zudem kam er auf sechs Rebounds und fünf Assists.

Im letzten Viertel glich Oklahoma zunächst nach einem 87:100-Rückstand noch zum 114:114 aus, ging am Ende aber doch leer aus. Bei Milwaukee überzeugte einmal mehr "The Greek Freak" Giannis Antetokounmpo mit 35 Zählern.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige